Leserbeitrag
Christian Keller kandidiert für den Gemeinderat

Urs Müller
Drucken
Teilen

Die Mitgliederversammlung der Grünen Obersiggenthal schlägt Christian Keller einstimmig für die Gemeinderats-Ersatzwahl vom kommenden Mai vor.

Der 50-Jährige Kommunikationsfachmann aus Nussbaumen politisiert seit bald zehn Jahren in der Gemeinde Obersiggenthal und ist zurzeit Präsident des Einwohnerrats. Der Zeitpunkt ist ideal, um in der Exekutive mitzuarbeiten, denn mit der Einführung des neuen Gemeindeführungsmodells per 1. Juli wird die Rolle des Gemeinderats neu definiert. Hier möchte Christian Keller aktiv mitarbeiten. Durch sein langjähriges Engagement kennt er die Gemeinde gut und ist motiviert, einen Beitrag zur Bewältigung der zahlreichen Probleme zu leisten. Er war von 2011–2013 Mitglied der Finanzkommission und ist langjähriges Mitglied der Verkehrskommission, die er heute präsidiert.

Kellers politischer Schwerpunkt liegt seit Jahren auf dem Thema Mobilität und Verkehr, wo er heute als Geschäftsführer des VCS Aargau auch beruflich engagiert ist. Angesichts der absehbaren Flutung mit zusätzlichem Verkehr, die dem Siggenthal durch die OASE-Pläne des Kantons droht, begrüssen die Grünen Obersiggenthal eine Stärkung der verkehrspolitischen Kompetenzen im Gemeinderat mit einer geradlinigen, konsequenten Haltung. Keller leitet auch den Kommissionsausschuss OASE, der den Gemeinderat in diesem wichtigen Dossier berät.

Aktuelle Nachrichten