Leserbeitrag
CVP Berikon: Start zu den Grossratswahlen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Für die Generalversammlung war die CVP Gast in den Räumen der Spitex Mutschellen. Nach dem offiziellen Teil führten Spitex-Präsident Heinz Müller und die Kaderfrauen Gaby Bättig und Xenia Bonsen durch die Zentrumsräume und gaben einen interessanten Einblick in die wichtige Spitexarbeit. Auch beim abschliessenden Apéro beantworteten die Spitexleute geduldig die Fragen der interessierten Gäste.

Die Versammlung selber, geleitet von Co-Präsidentin Theres Lepori, stand ganz im Zeichen der Grossratswahlen im kommenden Herbst. Welche Ortspartei hat in ihren Reihen gleich zwei Bisherige, die politischen Schwergewichte Theres Lepori und Marco Beng. Und zur Freude aller stellt sich auch die Kantonsschülerin Nicole Meier zur Wahl.

Die Mitglieder hiessen erwartungsgemäss alle Anträge des Vorstandes gut. So auch das umfangreiche Jahresprogramm mit den beiden nächsten Anlässen Bezirks-GV am 10. Mai in Bremgarten und der CVP-Wanderung am 22. Mai, organisiert von den Ortsparteien vom Mutschellen.

Drei Mitglieder sind leider im Laufe des vergangenen Vereinsjahres gestorben. Ihrer gedachte die Versammlung in einer Schweigeminute. Drei neue Mitglieder sind der CVP beigetreten, sodass die Mitgliederzahl bei 52 Personen verbleibt.

Als Folge ihrer Wahl als Bezirkspräsidentin hat Theres Lepori das Co-Präsidium wieder abgegeben. Als neue Co-Präsidentin wurde Nelly Meier-Schmid mit grossem Applaus gewählt. Zusammen mit Nick Wettstein führt sie nun die Beriker CVP. Dem Vorstand gehören weiter Cornelia Hüppi, Cornel Egger und mit beratender Stimme Grossrätin Theres Lepori und Gemeinderat Otto Eggimann an.

Aktuelle Nachrichten