Leserbeitrag
Der Schwingclub Lenzburg eröffnet die Saison mit dem Hallenschwinget in Brunegg

Pascale Alpiger
Drucken
Teilen
3 Bilder
Der SK Lenzburg
Der Sieger des Hallesnschwinget Räbmatter Patrick

25. März 2018

PA/Mit der Sommerzeit Umstellung startet wie Jährlich der SK Lenzburg mit seinem Hallenschwinget in Brunegg. Über 300 Jung- und aktiv Schwinger zeigten den Schwingerfreunde ihr können. Es freute dir grosse Beteiligung der Gäste vom Schwingklub Suretal und vom Schwingklub Suliswald.

Die Jungschwinger starteten um 8.30 Uhr und für die Aktiven hiess es um 11.30 Uhr Manne an Arbet.

Die 1145 Zuschauer genossen die Kämpfe auf den fünf Plätzen. Es wurde zeitlich speditiv gearbeitet. Bereits um 14.20 Uhr wurden die Schlussgänge in den 4 Kategorien durchgeführt.

Kategorie: 03/04 Hengartner Tobias, Olten-Gösgen gewinnt gegen Kobel Adrian Sumiswald BE in 1.59 min. mit Übersprung mit Überdrücken. Kategorie: 05/06 Eisenring Florian, Hirschthal verliert gegen Hiltbrunner Fabio, Schmidingen- Mühleberg mit kurz nach 6.54 min. Kategorie: 07/08 Steiger Elia, Büron Suretal verliert gegen Peter Aron, Wölfliswil in 2.08 min. mit Hüfter. Kategorie: 09/10 Russo Giulio, Aarau gewinnt gegen Gisler Timo, Rumisberg mit überdrücken am Boden nach 2.54 min.

Räbmatter Patrick verliert den Schlussgang nach 3.40 min.gegen Schmid David und gewinnt denoch dank seines Punktevorsprungs das 17. Hallenschwinget in Brunegg. Herzliche Gratulation!

Die 4 Eidgenossen die am Start standen plazierten sich auf den fordersten Rängen.

1. Räbmatter Patrick, Uerkheim

2. Schmid David, Wittnau

3. Alpiger Nick, Staufen

4a. Fellmann Roman, Winikon

4b. Strebel Joel

4c. Thürig Mario

Fotos/ Pascale Alpiger

Aktuelle Nachrichten