Leserbeitrag
Der VC Kaisten genoss seine Schwarzwald-Rundfahrt

Marcel Herzog
Drucken
Die ganze VCK-Familie Die ganze VCK-Familie beim Mittagshalt in Wehrhalden.

Die ganze VCK-Familie Die ganze VCK-Familie beim Mittagshalt in Wehrhalden.

Velo-Club Kaisten: Vereinsinterne Schwarzwald-Rundfahrt 2017

(HM) Traditionell findet jedes Jahr nach der offiziellen Schwarzwald-Rundfahrt die vereinsinterne Schwarzwald-Rundfahrt vom Velo-Club Kaisten statt. Am letzten Sonntag der Sommerferien startete am Morgen bei kühlem aber schönem Sommerwetter eine grosse Gruppe VCK-Fahrer zur Schwarzwald-Rundfahrt. Beim Aufstieg von Koblenz in den Schwarzwald wurde es dann wärmer und die Fahrer konnten den Südschwarzwald so richtig geniessen. Nach dem Znünihalt in Grafenhausen teilten sich die Fahrer in zwei Gruppen auf, wobei die eine Gruppe die verkürzte 150 km-Strecke direkt via Schluchsee/ Äule und die andere Gruppe die originale 150 km-Strecke absolvierte. Beim gemeinsamen Treffpunkt Wehrhalden stiessen dann die Jungradler sowie weitere VCK-Mitglieder und Helfer der Schwarzwald-Rundfahrt hinzu. Die ganze Velo-Club-Familie durfte sich dann im Schwarzwald beim Helferessen mit feinen Grilladen und Salaten verköstigen. Zum Abrunden gab es dann ein grosses Dessertbuffet mit Kaffee. Der OK-Präsident der Schwarzwald-Rundfahrt Urs Müller dankte allen Helfern für die tatkräftige Mithilfe an der Anfang Juli stattgefundenen Rundfahrt und dem Sporttag. Nach der Stärkung machten sich die Velofahrer wieder bereit für die Rückfahrt nach Kaisten. Mit einer rasanten Abfahrt endete die diesjährige vereinsinterne Schwarzwald-Rundfahrt mit einem Abschlusstrunk in Kaisten.

Aktuelle Nachrichten