Leserbeitrag
Der Verein Helfen Sie helfen unterstützt neu auch Indien.

Der Verein aus Hüttikon sammelt Hilfsgüter und Geld. So können jährlich bis zu 12 Lastwagen mit Hilfsgütern in die Ukraine transportiert werden.

Merken
Drucken
Teilen

Im April 1999 wurde der Verein „Helfen Sie helfen" gegründet. Seither ist es sicher dem unermüdlichen Einsatz der Vereinspräsidentin Maria Constanti und ihren fleissigen Helfern zu verdanken, dass jährlich bis zu 12 Lastwagen Hilfsgüter in die Ukraine transportiert werden.

Der Zweck des Vereins „Helfen Sie helfen" ist es, durch uneigennützige Aktivitäten, Hilfsgüter sowie Gelder zu sammeln, welche vollumfänglich armen, kranken und besonders hilfsbedürftigen Menschen zur Verfügung gestellt werden. So findet jedes Jahr eine Adventsausstellung und eine Osterausstellung im Vier Jahreszeiten-Lädeli statt.

Die gesammelten Spenden werden zielgerichtet in notleidenden Ländern eingesetzt. Zur Zeit werden „Mutter und Kind in Not" - Hilfspakete, gefüllt mit Babyartikeln, verteilt. Pro Jahr werden ca. 1'500 Pakete zusammengestellt. Damit die Hilfsgüter auch an den richtigen Ort gelangen, arbeitet der Verein mit der international tätigen, humanitären Hilfsorganisation „Triumph des Herzens" zusammen.

Diesen Herbst reiste Maria Constanti nach Indien, unter anderem nach Hydrabad. „Dort besuchten wir Kinderheime, Krankenstationen und Schulen. Es war eines meiner grössten Erlebnisse", so Frau Constanti. „Wir konnten zwei Kühe für ein Kinderheim kaufen. Eine Kuh wird das Heim für eigene Zwecke nutzen. Bei der anderen Kuh wird die Milch verkauft, so haben wir wieder eine Einnahmequelle geschaffen", erzählt Maria Constanti weiter.

„Bei unserem Besuch haben wir Pater Joseph Vattaparambil aus Südindien kennengelernt, der das Heim Karunalaya (Karunalaya heisst ‚Haus der Barmherzigkeit') für gesunde und für geistig behinderte Kinder und Erwachsene führt." erzählt Frau Maria Constanti weiter, welche selbst einige Tage mit diesen sehr hilfsbedürftigen Menschen verbringen durfte. „Es gibt in diesem Heim nur einen Raum, indem alle zusammen leben. Wenigstens haben sie ein Dach über dem Kopf, jedoch fehlt es an Tischen, Stühlen und Betten. Behinderte, Kinder und Erwachsene schlafen auf dünnen Matten auf dem Boden. Im selben Raum wird das karge Essen eingenommen."

Der Verein „Helfen Sie helfen" wird nun nach über zehnjähriger Tätigkeit in der Ukraine auch Indien unterstützen. Vor allem soll Geld gesammelt werden um z.B. Bretter zu kaufen, damit einheimische Schreiner Betten für die Kinder bauen können. So sei ganz vielen Menschen geholfen. Die Kinder im Heim müssen nicht mehr auf dem Boden schlafen und die Schreiner verdienen Geld und können so ihren Familien zu Essen und zu Trinken kaufen. Am Schluss verriet Frau Constanti, dass sie sicher wieder nach Indien reisen werde um die Entwicklung der jungen Menschen verfolgen zu können. Ihre Augen strahlen und ihre Gedanken sind schon wieder bei den Menschen in Indien.

Das Vier Jahreszeiten-Lädeli des Vereins zeigt sich auch dieses Jahr weihnachtlich und lädt ganz herzlich zur Adventsausstellung in Hüttikon ein. An folgenden Daten haben die Türen geöffnet:

Freitag, 21. November 2008 10.00 - 12.00 und 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag, 22. November 2008 10.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, 23. November 2008 10.00 - 17.00 Uhr

Neu mit Café- und Kuchenecke

Viele liebevoll gefertigte Adventsgestecke, Türdekorationen, modischer, handgefertigter Schmuck und spezielle Weihnachtskarten stehen zur Auswahl. (Anita Casanova)