Leserbeitrag
Die Sissler Senioren auf Reisen

Fahrt auf dem Rhein

Marcel Siegrist
Drucken

Teilnahmeberechtigt waren alle Einwohner mit Jahrgang 1946 und älter. Voller Vo-freuden stiegen nach 8.00 Uhr beim Gemeindehaus gegen 90 Personen in die bereitstehenden Busse der Firma Siegrist Reisen, Eiken. Ihre Erwartungen sollten in der Folge ausnahmslos erfüllt werden.

Nach dem Kaffee- und Gipfelihalt im Hotel Waldhaus, Birsfelden, ging es in Basel über den Rhein nach Bad Bellingen. Auch wenn die Rosen nur noch vereinzelt blühten, so waren der anschliessende Besuch der Rosengärtnerei und das Flanieren durch die grosszügigen Anlagen mit ihren unzähligen Blumen- und Gebüschsorten nicht nur für die Reisenden mit einem „grünen Daumen" ein Erlebnis.

Nach dem feinen Mittagessen im Restaurant der Rosengärtnerei lenkten die Chauf-feure ihre Busse beschaulich durch die schmucken Dörfer des Markgräflerlandes, das wegen seines edlen Weines ja bestens bekannt ist. In Breisach angekommen, hiess es auf das bereitstehende Rheinschiff umzusteigen. Bei sonnigem Wetter und angenehmer Brise genossen alle auf Oberdeck die 2stündige Flussfahrt, unter anderem durch die Schleuse Vogelgrün, und die Gelegenheit, sich sowohl mit eingesessenen Sisslern als auch mit solchen, die erst vor kurzem hier Wohnsitz nahmen, zu unterhalten.

Die Zeit verging im Nu und für viele allzu schnell legte das Rheinschiff an seinem Heimathafen Breisach wieder an. Weil die Zeit zu einer gemütlichen Fahrt durch den Schwarzwald leider fehlte, erfolgte die Rückfahrt über die Autobahnen. Im heimischen Restaurant Pinte klang der Seniorenausflug 2011 bei einem vorzüglichen Zvieri, regem Gespräch und mit der Siegerehrung aus dem Wettbewerb mit Sissler Fragen aus. Es gewann Norbert Partl vor Gritli Deiss. Vielen herzlichen Dank an die Einwohnergemeinde Sisseln als grosszügige Gastgeberin und an Vizeammann Urs Schmid für seine tadellose Reisebegleitung. Alle, die dabei waren, freuen sich bereits auf die nächstjährige Einladung. kwi

Aktuelle Nachrichten