Leserbeitrag
Die TgW auf der Helferreise 2014

Fran Maier
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
DSC01395.JPG
DSC01328.JPG
DSC01463.JPG
DSC01405.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Mit diesem Anlass bedankt sich die Theatergesellschaft Wettingen bei allen Aktiven und Helfer/innen für die Unterstützung in der Theatersaison 2014.

25 Teilnehmer/innen starten in Wettingen bei bestem Wetter erwartungsvoll zur 2-tägigen Reise. Wir erfahren die einzelnen Zielpunkte erst jetzt, während der ersten Kilometer in einem komfortablen Bus aus Baden-Rütihof. Die Freiberge im Jura bilden den Rahmen der Reise.

Fixpunkte sind: St. Ursanne (JU) für Kaffee und Rundgang. In Les Breuleux das Mittagessen im Relais du Roselet und Eindrücke in der Pferdepension. In Les Brenets wartet eine Bootsfahrt auf dem Saut-du-Doubs und ein Spaziergang zum Wasserfall.

Mit einem hervorragenden Nachtessen (Spargeln, Rumpsteak, Erdbeerdessert) im Hotel Les Rives du Doubs starten wir ins Abendprogramm. Ein "Jahresrückblick 2014" als Gedicht vorgetragen, erinnert uns an 'Reini Närvesach'. Witzig und charmant – aber gnadenlos – wird an Pleiten, Pannen und Erfreuliches aus den Vereinsaktivitäten erinnert. Alle Anwesenden finden sich in irgend einer der Zeilen erwähnt. Der humorvolle Vortrag wird mit langem Aplaus bedacht. Was danach folgt – der Auftritt der B.M.L.R-Boys mit "Wenn die Glocken hell erklingen" – reisst alle von den Sitzen! Im Säli tobt die Menge und deren Lachmuskeln sind während der Show im Dauereinsatz! Gerade das nicht perfekt harmonisierende Quartett und dessen "rythmische Störungen" gibt dem Auftritt das Besondere. Ein perfekter Tagesabschluss.

Am Sonntag erwartet uns in Col-des-Roches eine Führung im Museum Moulins souterrains. In bis zu 30 Metern Tiefe und bei 7 Grad Celsius erhalten wir Einblicke in die damalige Arbeitswelt in und um die unterirdische Mühle. In Hauterive (NE) bleibt den Teilnehmern Zeit für einen Besuch im Museum Latenium oder Spazieren am Neuenburgersee. In Twann im Bären beschliessen wir unseren Ausflug bei feinen Fisch-Knusperli. Um 18:30 endet unser rundum gelunger Anlass wieder in Wettingen.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Reiseleiter, für die perfekte Organisation und Führung.

Theatergesellschaft Wettingen

Aktuelle Nachrichten