Leserbeitrag
Eine „heisse“ Talentshow

Claudia Grässli
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
DSC00385.JPG
DSC00389.JPG
DSC00397.JPG
DSC00351.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Vor vollem „Haus“ starteten die Mittelstufenschülerinnen und –schüler ihr Programm am Mittwochabend 1.Juli 2015, nachdem die Anwesenden von der Lehrerin Jeannette Sommer begrüsst wurden. Die Beiträge waren selbständig erarbeitet und mit viel Motivation eingeübt worden, mit den Lehrpersonen im Hintergrund als Berater, Techniker oder Coaches.

Auch die Moderation der Show nahmen die Jugendlichen selber an die Hand, und zwar profimässig und mit viel Humor.

Als erstes durften sie die 6. Klassen ansagen, die mit einem klassischen Tanz in eleganter Abendrobe das Publikum schon erstmals begeisterten.

Die gesamte Mittelstufe performte danach zwei Lieder mit rhythmischer Begleitung durch Besen, Klatschen, Schnippen und weiteren Klängen. Konzentriert steigerten sie das Tempo bis zum Finale.

Die vierten Klassen wussten mit Fussballeinlagen, tänzerischer Akrobatik und verschiedenen Ballkünsten zu gefallen. Danach gaben sie zuerst ein Lied von Demi Lovato zum Besten und glänzten auch mit dem Song „See you again“, zu Ehren von Paul Walker. Auch für die Lachmuskeln wurde gesorgt mit witzigen Einlagen und die jugendlichen Zauberer erstaunten das Publikum mit Tricks und Gags. Zum Schluss des Blocks gehörte die Bühne den Girls, die mit „Bang, bang“ nochmals die Stimmung vor der Pause anheizten.

Vor dem zweiten Teil begrüsste die Stufenleiterin Claudia Grässli die Anwesenden von offizieller Seite und bedankte sich bei allen Mitwirkenden und Lehrpersonen für den grossen Aufwand, die Begeisterung und das tolle Endresultat.

In diesem Sinn setzte sich auch das Programm fort mit den fünften Klassen: Ballkünstler in allen Sparten. Von Unihockey bis zu „Riesenbällen“ war alles vertreten, natürlich fehlten auch coole Fussballtricks nicht.

Die Moderatoren kündigten danach einen albanischen Tanz an, da Kleindöttingen ein weltoffenes und multikulturelles Dorf ist. Die Einlage löste nicht nur bei den albanischen Landsleuten grosse Begeisterung aus, sondern brachte schon ein wenig Ferienstimmung in die Mehrzweckhalle.

Gespannt erwarteten alle den eigens für diese Show komponierten und getexteten Song von Chantal Wehrli. Sie wurde begleitet von Kolleginnen mit E-Piano, Gitarren und Cajon und alle sangen auch gemeinsam. Der lange, begeisterte Applaus belohnte und bestätigte die jungen Künstlerinnen.

Noch immer beeindruckt von der Leistung der Vorgruppe, wurde man schon wieder in den Bann der nächsten Nummer gezogen, wo die Kidz mit einer abwechslungsreichen Ballett-Hip Hop- Freestyle-Nummer die Bühne rockten.

Der letzte Höhepunkt war eine Sketcheinlage und ein Line Dance in Westernmanier -natürlich mit Cowboyhüten und Karohemd.

Nach dieser grandiosen Show fiel es den drei Moderatoren sichtlich schwer, einen Gewinner zu küren. Im Verlauf der Diskussion formierte sich die Schar zu einem Flash Mob, der die ganze Halle erfasste und die Einsicht brachte, dass alle gewonnen haben.

Aktuelle Nachrichten