Leserbeitrag
Erfolgreiche FC W-Junioren in Italien

Olivier Parvex-Käppeli
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

FCW Bild 2.JPG Die beiden jüngsten Juniorenmannschaften des FC Wohlen U9 und U10 im Trainingslager mit den Trainern Pietro Gugliotta, Roland Vogt, Giusi Milazzo, Alp Gürsu.

FCW Bild 2.JPG Die beiden jüngsten Juniorenmannschaften des FC Wohlen U9 und U10 im Trainingslager mit den Trainern Pietro Gugliotta, Roland Vogt, Giusi Milazzo, Alp Gürsu.

Zwei Juniorenmannschaften des FC Wohlen verbrachten die Auffahrtstage im norditalienischen Bibione bei Venedig. Das Trainingslager diente der Vorbereitung für ein internationales Fussballturnier in der Region.

Neben den U9 und U10 Mannschaften aus Wohlen nahmen auch Mannschaften aus Österreich, Albanien und natürlich Italien am Turnier teil. In diesem internationalen Umfeld konnten sich die Wohler Nachwuchsfussballer gut behaupten. Die körperbetonte Art Fussball zu spielen beeindruckte die Wohler Junioren nicht, im Gegenteil, sie nahmen die Herausforderung an. Die beiden Mannschaften gaben eine gute Visitenkarte für die Wohler Nachwuchsförderung ab. So erreichte die U10 den guten Dritten Schlussrang. Der U9 gelang sogar der Turniersieg. Bis auf ein Unentschieden in den Gruppenspielen dominierten die jüngsten Wohler Fussballer das Turnier und siegten in jedem Spiel. Mit vielen positiven Eindrücken und Erfahrungen und einem grossen Pokal im Gepäck konnten sie die Heimreise antreten.

Die Wohler Junioren bedanken sich bei den zahlreichen Sponsoren die diese unvergessliche Reise erst möglich gemacht haben. Es sind dies: FC Wohlen, Rigacker Garage Hoffmann GmbH, Kurt Brunner, Fahrschule, Manfred Breitschmid, Renato Gsell Oelfeuerungen, Raiffeisenbank, Christian Isler Spenglerei, Berilex AG Inh. J. P. Galatti, Armin Geissmann Haustechnik