Leserbeitrag
Erlebnis-Nachmittag zu Weihnachten

Doris Fuchs
Drucken
Tannenbäumchen basteln

Tannenbäumchen basteln

Fast 40 Kinder folgten der Einladung zum Weihnachts-Bastel-Nachmittag der KiBiS (Kinder-Bibel-Stunde, Religionsunterricht 1.-4. Klasse der ref. Kirche Oberentfelden.

Gestartet wurde mit einem Weihnachtslied und schon ging es in die einzelnen Gruppen zu den Bastelarbeiten.

Bei Frau Hurni wurden eifrig aus Salzteig Engel und andere Figuren zu Weihnachten geformt und in der Gruppe mit Frau Keiser und Frau Koller klebten und schnitten die Kinder eine Weihnachts-Stern-Girlande aus Sandwichbeutel.

Die dritte Gruppe mit Frau Hasler überzog einen Styroporkegel mit dicker grüner Wolle um ihn in ein Tannenbäumchen zu verwandeln. Natürlich musste der ‚Baum‘ auch noch geschmückt werden.

Die Kinder waren mit Konzentration dabei, denn gewisse Arbeiten forderten die Geschicklichkeit heraus. Dazwischen, wenn die ‚Arbeit‘ fertig war, konnten die Kinder sich mit ausmalen von Weihnachtsbilder beschäftigen oder sie verweilten sich mit ihren Spielen.

Nach dem traditionellen Zvieri mit Brot und Schoggi durften die Kinder die Weihnachtsgeschichte ‚Stern über Bethlehem‘ von Markus Hottiger mit Bildern von Claudia Kündig erleben, erzählt wurde sie von Fr. Hurni.

Die Eltern waren wieder eingeladen, am Schluss des Nachmittags beim Weihnachts-Quiz mitzumachen. Die Kinder lieben es gegen die Eltern zu raten. Diesmal ging es unentschieden aus und zum Abschluss gab es noch eine kleine Süssigkeit und schnell sprangen die Kinder zu ihren Eltern um ihnen die gebastelten Sachen zu zeigen. Glücklich und müde gingen die Kinder nach Hause.