Leserbeitrag
Farbiges Spektakel am Pro Senectute Mittagstisch in Kaiseraugst

Franziska Breitenstein
Drucken
3 Bilder

Am Äschemittwuch tüend mir no schnäll Fasnacht mache, mir wänd hütt singe, Freud ha und vill lache.

Wie schnäll isch wieder die närrischi Zit verby, drum wämmer hütte no richtig fröhlig si (vom Bahnwägtrudi).

Der Waggis Franziska eröffnete die Mittagstischrunde mit einem Piccolo Marsch und sofort wurde es ganz ruhig im Saal.

Die frohgelaunten Teilnehmer kamen zum Teil mit Kostümen und buntgeschmückten Hüten und füllten den Speisesaal schnell bis fast auf den letzten Platz. Auf den fasnächtlich dekorierten Tischen fielen vor allem die Schenkeli auf, die sofort „verputzt“ wurden. Die Menü- Gänge wurden untermahlt mit lustig vorgetragenen Versen vom Waggis. Die Schnitzelbänke mit den virtuellen Helgen, dichteten „s‘Bahnwägtrudi und dr Chläusi“. Es wurde gelacht und gestaunt. Man trennte sich mit viel Vorfreude auf die nächsten Mittagstische. Diese finden immer am ersten Mittwoch im Monat in der Cafeteria Rinau in Kaiseraugst statt.

Aktuelle Nachrichten