Leserbeitrag
Ferien 59+ der ref. Kirche Schlieren

Ursula Räbsamen
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Ferien 59+ der reformierten Kirchgemeinde 2013 sollten ins persönliche Erinnerungsschatzkästchen gelegt werden. Diese Ferien gehören zu den schönsten Erlebnissen der letzten Jahre. Vom 24. August bis 2. September war verwöhnen, wohlfühlen und geniessen angesagt. 31 Teilnehmende profitierten von dem Angebot und erlebten zehn abwechslungsreiche Tage in Bad Wörishofen, Unterallgäu/Bayern im Süden von Deutschland. Alle schätzten das Hotel Sonnengarten im Grünen und doch in unmittelbarer Nähe zur Stadt. Während die einen wanderten. konnten die anderen die vielen Kurkonzerte geniessen. Zwei Ausflüge waren ebenfalls organisiert. So besichtigten wir München und die Sommerresidenz Schloss Nymphenburg erbaut vomKurfürsten Ferdinand Maria von Bayern Die zweite Fahrt führte uns zum Ammersee mit Schifffahrt und vielen Sehenswürdigkeiten. Die Tage begannen jeweils mit Gymnastik, Andacht und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Den Tag verbrachten wir meistens ausserhalb des Hotels. Später besuchten wir das Hallenbad oder eines der vielen Wellnessangebote. Das wunderbare Nachtessen mundete jeweils allen. Spaziergang, Spiel, Vorlesen oder Film standen ebenso auf dem Programm wie der Besuch im Kurpark oder im Kneipp Museum. Der Tag endete jedoch meistens mit einem Schlummertrunk in der gemütlichen Hotelbar. Nach diesen Ferien steht der Wunsch ganz oben auf der Liste, wieder einmal nach Bad Wörishofen zu fahren. Es gäbe noch viel zu sehen. Nun sind die Verantwortlichen erst einmal froh, dass wir alle Teilnehmenden zufrieden, gesund und munter zurück nach Schlieren bringen konnten.

Für das Leiterteam Ursula Räbsamen

Aktuelle Nachrichten