Leserbeitrag
Fraktionsbericht SVP Obersiggenthal zur EWR-Sitzung vom 25. Juni 2015

Eugen Paul Frunz
Merken
Drucken
Teilen

Anlässlich der Fraktionssitzung vom 16. Juni 2015 haben wir die Themen der nächsten Einwohnerratssitzung vertieft besprochen.

Am meisten Gesprächsstoff lieferte das schlechte Rechnungsergebis von 2014. Die massiv geringer ausgefallenen Steuererträge sind der Hauptgrund für dieses Resultat. Die SVP-Obersiggenthal warnte bereits bei den Budgets für 2014 und 2015 davor, von immer höheren Steuererträgen auszugehen. Leider haben wir auch hier Recht behalten! Da sich die Steuererträge in den nächsten Jahren nicht erholen werden, erwarten wir vom Gemeinderat in den Budgetierungen für 2016 und den folgenden Jahren einen ganz klaren Sparwillen zu zeigen. Uns ist bewusst, dass Sparen nicht einfach ist. Für die SVP-Obersiggenthal ist es keine Option an der Steuerschraube zu drehen, ohne dass auf der Ausgabenseite die Möglichkeiten für Optimierungen ausgeschöpft werden.

Wir haben den interessanten und aufschlussreichen Rechenschaftsbericht gerne gelesen. Den Verfassern an dieser Stelle ein Dankeschön.

Die SVP-Obersiggenthal unterstützt den Kreditantrag "Richtplan für das Erscheinungsbild Landstrasse K114". Ein paar offene Fragen bleiben bei der Finanzierung über den Mehrwertausgleich, werden diese aber zu unserer Zufriedenheit beantwortet, können wir diesem Antrag zustimmen.

Eugen Paul Frunz, Fraktionspräsident SVP Obersiggenthal