Leserbeitrag
Freizeit- und Bildungsklub für Menschen mit einer Behinderung Region Thal Gäu

Heinz Büttler
Drucken

Frühlingsferien im Tessin

Der Freizeitklub Region Thal Gäu hat seine traditionellen Frühlingsferien in diesem Jahr im Kanton Tessin im schönen und verträumten Magliaso verbracht.

Die 23 sehr motivierten und überaus unternehmungslustigen geistig bzw. körperlich beeinträchtigten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden wie jedes Jahr von einem kompetenten, sehr engagierten und unermüdlichen Betreuerteam aus ehrenamtlich arbeitenden Personen begleitet. Die Gruppe konnte herrliche Sommertage im Centro von Magliaso geniessen. Diese überaus sonnenreiche Zeit wurde mit einer Schifffahrt, einem Zoobesuch, Velofahrten und diversen Aktivitäten bereichert. Einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wagten sogar ein Bad in dem doch noch kalten Luganersee. Das abendliche Beisammensein wurde mit Spielen, Musik und Tanz begleitet und liessen die ausgefüllten, kurzweiligen und lustigen Tage ausklingen.

Nur dank der grosszügigen finanziellen Unterstützung durch die Stiftungen «Insieme» und «Denk an mich» lassen sich für diese Menschen so tolle und unvergessliche Tage realisieren.

Petra Monte

Leiterin Freizeitklub Region Thal Gäu

Aktuelle Nachrichten