Leserbeitrag
FTV Boswil in luftiger Höhe

Michèle Erne
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

gäh

Die jährliche, zweitägige Wanderung des FTV begann ganz unten im Mittelland, genauer gesagt am Bahnhof in Boswil. Und führte hoch hinauf in die Bündner Berge.

Frühmorgens versammelten sich die Turnerinnen, um mit dem Zug nach Arosa zu fahren. Wären die Boswilerinnen nicht alle trainierte Frauen, so hätten sie das Wochenende beim Zuschauen des Oldtimer- Autoberg-rennens vertreiben können, das zur gleichen Zeit veranstaltet wurde. Aber so standen noch ein paar Höhenmeter auf dem Programm, die es zu bewältigen gab. Der erste Teil des Aufstiegs erledigte die Weisshornbahn. Von da an galt es Ernst. Schuhe geschnürt, aus dem Rucksack gestärkt ging es Richtung Hörnlihütte. Nicht nur die dünnere Luft, auch die wunderschöne Rundumsicht bei strahlend blauem Himmel nahm den Wanderinnen fast den Atem.

Die Hörnlihütte war für eine Nacht fest in Frauenhände. Und so durfte der Hüttenwart bei der Verlosung der Preise aus dem Reisequiz, das alle dank offenen Ohren und Augen problemlos lösen konnten, als Glücksfee walten, was er sichtlich genoss.

Am Sonntagmorgen war dann aber fertig lustig. Bei sehr frischen Temperaturen und immer wieder auftauchenden Nebelschwaden zog die Gruppe Richtung Parpaner Rothorn los. Mit viel Kondition und ohne Carbon hätten die Bündner Steinböcke Gian und Giachen die Frauen beim steilen Aufstieg bewundert. Die 3000er Berggrenze wurde beinahe erklommen. Eine heisse Suppe und ein Stück Bündner-Nusstorte waren im Bergrestaurant wirklich mehr als verdient.

Die Luftseilbahn brachte die muntere Truppe nach Lenzerheide. Als Auslauftraining und Lockerung der Muskeln wurde dann noch der Heidsee, mit kleiner Abkürzung, umrundete. Bus und Bahn brachten die Turnerinnen schnell und trocken zurück ins Unterland. Die Reiseleiterin Ruth Schüpbach hatte, wie fast jedes Jahr, ein gutes Händchen bei der Wahl der Reise. Ihr ein herzliches Dankeschön. Es war ein wunderschönes, nachhaltiges Wochenende!

FTV Boswil von Martina Bodmer

Aktuelle Nachrichten