Leserbeitrag
Generalversammlung 2016 der Senioren-Wandergruppe Erlinsbach

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
7 Bilder

Das Wanderjahr 2016 ging heute im Restaurant Rössli in Erlinsbach zu Ende, nachdem das Wanderjahr 2017 mit einem Rundgang vom Kilbig via Römerweg und Buech zu den Bundeseichen und zurück zum Rössli begonnen hatte.

Kurt Bodmer konnte zum offiziellen Teil 36 Teilnehmer begrüssen. Er liess kurzweilig, einfühlsam und speditiv das vergangene Jahr revuepassieren. Dazu gehörten statistische Angaben über Beteiligung, Marschleistungen und Zielorte. An den 52 Wanderungen nahmen durchschnittlich 28 Senioren teil, absolvierten pro Mal und Person 5,9 Kilometer und kamen zusammen im ganzen Jahr 1430 Kilometer weit. Zum Rückblick gehörte auch die Erinnerung an verstorbene Kollegen oder deren Lebenspartner mit einem stillen Innehalten. Gedankt wurde den Reiseorganisatoren Bruno, Fritz und Hansueli, dem Kassier und Vize-Wanderleiter Hermann, dem Spender des Lamms, Ruedi Schneeberger und dem Fahrer, der das Lamm jeweils zum Metzger bringt. Schliesslich erhielten alle als Anerkennung eine Flasche Wein, so auch der Berichteschreiber Kari. Der Kassier Hermann dankte dem Wanderleiter, Jahresbuchführer und Routenplaner Kurt ganz herzlich und überreichte ihm als Wertschätzung Für sein Engagement ein Couvert mit Inhalt. Nach all den schönen Worten folgte Der Höhepunkt des heutigen Tages: Das Lammessen. Der Rössli-Wirt Paul Gärni kochte und servierte uns zusammen mit seinem Team ein hervorragendes Essen, das keine Wünsche offen liess. Ein Bravo an alle Beteiligten. Bei Kaffee mit oder ohne Schnaps, angeregten Gesprächen und guter Laune klang der Nachmittag aus. Zufrieden und mit guten Gefühlen für das kommende Wanderjahr gingen wir nach Hause.

Bericht von Kari Windisch

Aktuelle Nachrichten