Leserbeitrag
Generalversammlung des Männerturnvereins Untersiggenthal

Präsident Peter Kim konnte 42 stimmberechtigte Mitglieder begrüssen. Sein Jahresrückblick erinnerte vor allem an die Veloferien im Südtirol sowie an das Regionalturnfest in Eiken, wo der MTV sich den ausgezeichneten 8. Rang von total 19 Vereinen in der 1. Stärkeklasse erkämpfte.

Drucken

Das 1175-Jahr-Jubiläum von Untersiggenthal war ein weiterer Grossanlass. Der technische Leiter Beat Stucki berichtete von einem höchst erfolgreichen Turnerjahr und Turnstundenbesuch. Es waren durchschnittlich über 18 Turner in der Turnhalle anzutreffen. Die gute Zusammenarbeit mit dem Co-Leiter Werner Fischer trug wesentlich zum Erfolg des Turnprogramms bei. Er wird leider Ende 2009 in dieser Funktion zurücktreten. Kassier H.P. Baumgartner präsentierte eine solide Rechnung, die mit einem Gewinn abschloss.

Im Jahre 2010 feiert der STV sein 100-Jahr-Jubiläum. Ok-Präsidentin Ursula Lüscher orientierte über den Stand der Vorbereitungen. Ein vielseitiges Jahresprogramm erwartet die Turner auch im Jahr 2009. Der wichtigste Anlass ist die Teilnahme am Kreisturnfest Bözberg am 27. Juni. Es sind 16 Turner für die Fit- und Fundisziplin und 7 Turner für den Geländelauf angemeldet.

Die diesjährige 2-tägige Turnfahrt geht ins Wallis. Die Organisatoren sind Martin Giedemann und Roland Marclay. Bei der Jahresmeisterschaft wurden Roland Marclay und Peter Grimm in ihrer jeweiligen Altersgruppe mit einem Pokal ausgezeichnet.

Drei Turner wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt (Bild). Es sind dies René Ingold, der seit Jahren die Funktion des Festwirts ausübt. Marcel Meier, der vormalige Präsident. Und der Aktuar und PR-Verantwortliche Günther Huber. Abschliessend bedankte sich der Präsident bei allen Turnkameraden für ihre Unterstützung und schloss eine reich befrachtete, sehr souverän geführte GV.

Günther Huber

Aktuelle Nachrichten