Leserbeitrag
Generalversammlung des reformierten Frauenvereins Möhlin

Andrea Giger
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

(Astrid Pfoster)Am Mittwochabend, den 06.03.2013 waren die Mitglieder des reformierten Frauenvereins Möhlin zur alljährlichen Generalversammlung ins Kirchgemeindehaus eingeladen. Gestartet wurde mit einem gemütlichen Znacht, danach setzte man sich zur Versammlung, bevor der Abend bei einem feinen Dessert und dem traditionellen Lotto ausklang.

Die Tische waren frühlingshaft eingedeckt und das Büffet reichhaltig zusammengestellt, als 20 Frauen der Einladung des Vorstandes zum gemeinsamen Abendessen folgten. Entspannt begann der Abend, der dann gegen 19.30 Uhr mit der alljährlichen Generalversammlung des reformierten Frauenvereins seine Fortsetzung hatte. Im Jahresrückblick der Präsidentin wurde nochmals an die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres erinnert, sei es der Maibummel im Gelände der Villa Merian in Brüglingen, wo die Iris gerade in voller Schönheit blühten, der abwechslungsreiche Seniorenausflug mit einer Schifffahrt auf dem Zugersee im Juni oder das Kerzenziehen in der Adventszeit. Die gut besuchten allmonatlichen Friitigssuppen rundeten das Angebot kulinarisch ab.

Kassierin Ruth Diebecker stellte ihren Finanzbericht und den Budgetplan sehr kurzweilig vor, bevor die Anwesenden ihre Arbeit mit Beifall würdigten und das Budget für das kommende Jahr genehmigten. Dieses Jahr konnte der Verein aufgrund Ansparungen in den letzten Jahren zusätzlich insgesamt CHF 5000.- an fünf verschiedene Institutionen verspenden.

Mutationen gab es in diesem Jahr keine zu verzeichnen: Der Vorstand ist weiterhin auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die gern auch organisatorische Aufgaben übernehmen möchten.

Zum Schluss der Versammlung lud die Präsidentin die Anwesenden zum traditionellen Lottospiel bei Eistorte und Kaffee ein, womit ein schöner Abend heiter ausklingen konnte.

Aktuelle Nachrichten