Leserbeitrag
Generalversammlung / GGW / 2013

Gemeinnützige Gesellschaft Wettingen Gemeinnützige Gesellschaft Wettingen
Drucken
Teilen

Die diesjerige Generalversammlung der Gemeinnützigen Gesellschaft Wettingen (GGW) fand am 29. April im Aufenthaltsraum der Siedlung Sulperg statt. Präsident Sebastian Spörri konnte 75 Mitglieder sowie den Vorstand und die Rechnungsrevisoren begrüssen. In seinem Jahresbericht streifte er die Aktivitäten des Vereins. Das vereinsjahr 2013 ging erfolgreich zu Ende und stand ganz im Zeichen der zukünftigen Liegenschaft "Sulperg 2". In diversen Sitzungen haben wir den baurechts- und Tauschvertrag mit der Gemeinde Wettingen durchberaten. Nebst den obligaten Aufgaben war am 1. Dezember der Start zur Küchensanierung im Sulperg. Im vergangenen Vereinsjahr haben wir für Anschaffungen, Unterhalt, Reparaturen und Wohnungs-Instand-Stellungen rund Fr. 140'000.- investiert. Gemäss Finanzchef Joseph Meier hat man die Finanzen gut unter Kontrolle. Der Revisorenbericht wurde von Marcel Huggenberger und Edgar Stehle verfasst. Einstimmig verabschiedete die Versammlung die Rechnung und erteilte dem Vorstand und der Verwaltung Décharge. Leider hat per ende Dezember Dr. Markus Dieth seinen Rücktritt bekannt gegeben. Seit dem 1.Januar 2008 betreute er das Ressort Recht. Einen besonderen Einsatz leistete er beim Baurechts- und Tauschvertrag. Als Tagespräsident wurde Herr Peter Schmid gewählt. Folgende Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl: Eliane Mösch, Meinrad Küng, Joseph Meier Stefan Liembd, Sebastian Spörri und neu Daniel Huser. Alle Mitglieder werden einstimmig gewählt. Der Präsident S. Spörri wurde mit grossem Applaus wiedergewählt ebenso die Revisoren Marcel Huggenberger und Edgar Stehle. Der Präsident dankt im Namen aller Anwesenden Joseph Meier für seine 20-jährige Tätigkeit als Finanzchef der GGW und überreicht ihm für seine hervorragende Arbeit einen Geschenkgutschein. Am 1. Dezember hat das Ehepaar Alberto und Rebecca Capozzolo die Hauswarttätigkeit im Sulperg aufgenommen. Unter Anlässen fand der Herbstausflug nach Engelberg statt sowie die Adventsfeier am 3. Dezember im Sulperg. Frau Meyer hat uns mit einer besinnlichen Geschichte in den Advent eingestimmt. Musikalisch wurden wir von Benny Kula mit seinem Keybord unterhalten. Zum Abschluss gab es noch ein feines Nachtessen. (mk)

Aktuelle Nachrichten