Leserbeitrag
Generalversammlung GGW

Fabienne Schmid
Drucken

Die diesjährige Generalversammlung der Gemeinnützigen Gesellschaft Wettingen (GGW) fand am 07. Mai im Aufenthaltsraum der Siedlung Sulperg statt. Präsident Sebastian Spörri konnte 79 Mitglieder sowie den Vorstand und die Rechnungsrevisoren begrüssen. In seinem Jahresbericht streifte er die Aktivitäten des Vereins, unter anderem den Herbstausflug mit 55 BewohnerInnen mit dem Car Richtung Bonstetten, Hirzelpass, Rapperswil auf den Hasenstrick wo wir einen Zvierihalt machten. Bei der Rückfahrt legten wir einen Zwischenhalt bei der Anflugstrecke des Flughafen Kloten ein und bestaunten die ankommenden Flugzeuge im 5 Minuten-Takt. Im weiteren fand am 4. Dezember im Sulperg die Adventsfeier statt. Frau Meyer hat uns mit einer besinnlichen Geschichte in den Advent eingestimmt. Musikalisch wurden wir von Benny Kula mit seinem Keybord unterhalten. Herr Jakl und Herr Subak von der Firma Metron AG, Brugg orientierten die Mitglieder über die neue Liegenschaft „Sulperg 2“ betreffend Arealentwicklung, Raumprogramm und die Wettbewerbsbedingungen. Bei optimalem Verlauf hofft die GGW zusammen mit der Baugenossenschaft Pro Familia im Frühjahr 2014 mit den Bauarbeiten beginnen zu können. Die Balkonerweiterung bei der Siedlung Birkenhof kostete CHF 380‘000.00. Für Anschaffungen, Unterhalt und Reparaturen investierte man rund CHF 175‘000.00. Gemäss Finanzchef Joseph Meier hat man die Finanzen gut unter Kontrolle. Der Revisorenbericht wurde von Marcel Huggenberger und Edgar Stehle verfasst. Einstimmig verabschiedete die Versammlung die Rechnung und erteilte dem Vorstand und der Verwaltung Décharge.

Meinrad Küng

Aktuelle Nachrichten