Leserbeitrag
Generalversammlung vom VVF am 13. April 2018

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
3 Bilder
undefined Vorstand vom VVF
undefined Ein Anlass vom VVF , die GV

  1. Generalversammlung vom VVF

Auch dieses Jahr, nämlich am Freitag, den 13. April 2018, 19.00 Uhr, dieser Anlass im Mehrzweckraum des Eben-Ezer in Frenkendorf. Und wie immer am Anfang die herzliche Begrüssung vom Präsidenten Theo Martin. Dann von ihm auch der Rückblick über die verschiedenen Anlässe vom Jahr 2017. Schön untermalt mit Fotos. Es sind wieder sehr viele Anlässe gewesen. Sie hier alle aufzuführen, das würde den Rahmen des Berichtes sprengen. Kurz jedoch noch etwas zum Museums Kurator Fritz Brönnimann Häne. Ihm gelang vor allem dies, dass die wunderschönen Bilder von Gert Martin als ein einzigartiger Rückblick aus der vergangenen Zeit von Menschen aus Frenkendorf im Dorfmuseum zu sehen waren. Gewiss, so ist auch dies zu erwähnen, dass dies alles auch dank dem Bruder vom Gert Martin, nämlich den Ulrich Martin nur möglich gewesen ist. Die OBZ hat hier ausführlich darüber berichtet. Im Moment liegt der Mitgliederbestand vom VVF bei 441 (Vorjahr 467). Und wie schon viele Jahre die Kasse von Silvia Duttweiler, die stimmte auch dieses Mal. So konnten es die Revisoren (1. Revisor: Moni Brunner, 2. Revisor: Colette Spahr), auch bestätigen. Neu gewählt wurde als Ersatz Revisor: Inge Graf. Einige Anlässe, organisiert vom VVF, die seien hier schon noch erwähnt. Das Maibaum stellen, dann die 1. August Bundesfeier, so auch Kultur mit der Music Night waren alles schöne Ereignisse, die der Bevölkerung gefallen haben. Und zu Weihnachten das „Chlaus – Ilüüte“ wie auch der Weihnachtsmärt. So auch Ehrungen hatte es an der GV. Dieses Mal zu Ehrenmitglieder: Ulrich Martin und Kurator Fritz Brönimann-Häne. Etwas Spezielles dann auch noch zum Schluss „Mit dem Wohnmobil unterwegs“. Dies dann als Vortrag mit all den schönen Bildern von Madeleine und Heiner Martin, vom Affenfelsen zum Nordkap, quer durch Europa. Und der Heiner Martin, dies nur nebenbei, auch er war viele Jahre aktiv mit seiner Frau tätig im VVF. Und auch eine Persönlichkeit von der Gemeindebehörde fehlte an dieser GV nicht. Dieses Mal war es Gemeinderätin Doris Capaul, die gute Wünsche von der Gemeindebehörde ausrichtete. Auch die eigeladenen Gäste von den Nachbargemeinden zeigten dem VVF Frenkendorf ihre Referenz. Dies waren Vertreter vom VV Lausen, VV Pratteln und Tourismus Liestal. Also erlebten alle eine sehr interessante Generalversammlung.

Aktuelle Nachrichten