Leserbeitrag
Hombergschwinget ob Reinach AG, 01.09.2019

Pascale Alpiger
Drucken
Teilen
8 Bilder
Jahrgänge 2008/09: Giulio Russo Foto: Pascale Alpiger
Jahrgänge 2006/07: Elias Lüscher Foto: Pascale Alpiger
Jahrgänge 2004/05: Pascal Joho Foto: Pascale Alpiger
Stepahn Studinger Foto: Pascale Alpiger
SK Aarau Foto: Pascale Alpiger
festsieger Andreas Döbeli
Andreas Döbeli mit Siegerrind Hermine Foto: Pascale Alpiger

Brüderduell im Schlussgang: Andreas Döbeli bezwingt seinen Bruder Andreas Döbeli nach 43 Sekunden mit Kurz und Kniekehlengriff.

Der einzige "Eidgenosse" im 59-köpfigen Teilnehmerfeld, Andreas Döbeli, hat den 53. Homberg-Schwinget souverän für sich entschieden. Als Lohn dafür bekam er das trächtige Holsteinrind "Hermine".
Über 1000 Zuschauer genossen das letzte Freiluft Aargauer Schwingfest der Aktiven auf dem Homberg, doch bevor die Aktiven an Ihre Arbeit um 11.00 Uhr starteten, stieg der Nachwuchs in die Zwilchhosen um 08.15 Uhr.
Sieger waren wie folgt:
Jahrgänge 2004/05: Pascal Joho bezwingt seinen Freiämter Klubkollegen Stefan Malzew nach 1:55 Minuten mit Hüfter.

Jahrgänge 2006/07: Elias Lüscher bezwingt in einem Duell der Surentaler Gäste seinen Klubkollegen Gianluca Muff nach 2:32 Minuten mit Kurz/Lätz und Nachdrücken.

Jahrgänge 2008/09: Der Aarauer Giulio Russo (Jahrgang 2009) bezwingt Silvan Meier nach 20 Sekunden mit Kopfgriff.

Jahrgänge 2004/05: Matti Berchtold bezwingt Matteo Bucher nach 1:34 Minuten mit innerem Haken und Nachdrücken.
Nach 25-jähriger Schwingerkariere hängte Stephan Studinger SK Aarau seine Schwingerlaufnbahn am Hombergschwinget an den Nagel.
Wir danken von Herzen und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!

Fotos Pascale Alpiger

Aktuelle Nachrichten