Leserbeitrag
„I am“ – Ich bin… ja wer denn?

Doris Fuchs
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

„I am a snowboarder“

„I am a snowboarder“

Snow-Weekend der reformierten Kirchen Unter- und Oberentfelden

Eines ist sicher: alle 30 Teilnehmenden sind Schneebegeistert, sonst hätten sie sich nicht für diese Tage in den Bergen angemeldet. Der Car stieg Kurve um Kurve hinauf Richtung Achseten BE. Aber von Schnee war weit und breit nicht viel zu sehen. Ob da wohl Grasskifahren angesagt ist?

Für den ersten Lagerabend spielte das absolut keine Rolle. Bei diversen Gruppenspielen lernten sich die Teilnehmenden kennen und versteckte Talente kamen zum Vorschein. Da gibt es Jugendliche mit einer richtigen Spürnase, Bewegungstalente, Verwandlungskünstler und Gedächtnismeister. Bald war allen klar: wir sind mehr als ein Teller Spaghetti und mehr als eine Kommode! Dies, weil wir von Gott gemacht sind und er uns eine neue Identität gibt. Er lädt uns ein, ein Königskind zu sein.

Wo sind wir denn eigentlich gelandet? Diese Frage klärte sich auch am nächsten Tag nicht wirklich. Der Himmel grau in grau, die Weitsicht eingeschränkt aber dafür Schneeflocken, die den ganzen Tag über uns ausgeschüttet wurden. Das Thema Grasskifahren hat sich erledigt! Ab auf die Piste mit Skis, Snowboards und Schlitten.

Jeder von uns hat zwischen 500 bis 700 verschiedene Fähigkeiten. Ein Bobbahn- und Schneemanncontest förderte am Abend einige davon zu Tage. Da entstanden Fridolin, der tapfere Schneemann oder ein Schneekamel und die Bobbahn in St. Moritz erhielt starke Konkurrenz.

Der Sonntag zeigte sich mit prächtigem Sonnenschein und wunderbaren Schneeverhältnissen. Endlich war auch ersichtlich, an welchem wunderbaren Ort wir waren: umgeben von schneebedeckten Bergen, inmitten von Gottes gewaltiger Schöpfung. Da gab es einige Aahs und Oohs aus den Mündern der Jugendlichen. Alle kosteten diesen Schneetag bis zuletzt aus. Müde aber zufrieden, wurden am Abend die Sitzplätze im Car eingenommen. Und alle Teilnehmenden kehrten mit der Gewissheit Heim: I am not perfect. But I am limited Edition – made by God!