Leserbeitrag
Interessante Betriebsbesichtigung bei der Fahrzeug Bächli AG

Gewerbe- und Industrieverein Würenlingen

Marcel Siegrist
Drucken

An der diesjährigen Betriebsbesichtigung des Gewerbe- und Industrievereins Würenlingen durften wir die Firma Fahrzeug Bächli AG besuchen. Der Einladung von Firmeninhaber und Vereinsmitglied Hans Bächli aus Würenlingen folgten über 50 „Gewerbler" ins Vorhard nach Döttingen. Nach dem Apéro und einer kurzen Begrüssung durch den Präsidenten Fabian Meier übernahm Hans Bächli die Leitung. Die Teilnehmer wurden, in zwei Gruppen aufgeteilt, durch den Betrieb geführt und über das vielseitige Tätigkeitsgebiet und die einzelnen Arbeiten informiert. Anschliessend wurde eine Bilderpräsentation der verschiedensten Anhänger und Aufbauten gezeigt, welche die enorme Vielfalt dieserFirma aufzeigt.
Die Fahrzeug Bächli AG wurde im Januar 1988 gegründet und bezweckt den Vertrieb und die Herstellung von PW-Anhänger. Am Anfang verkaufte die Firma als Generalimporteur fertige Serienanhänger. Da die Kundschaft aber nach „massgeschneiderten" Lösungen suchte, begann die Firmain einer kleinen Werkstatt eigene Anhänger auf Kundenwunsch zu produzieren. Nach dem Neubaubezug im Juli 1991 im Vorhard in Döttingen erweiterte sich das Angebot stetig. Dank unermüdlichem Einsatz des Firmeninhabers und seiner Ehefrau wuchs die Firma zu einem führenden Unternehmen, welches in der ganzen Schweiz für seine innovativen und kundenbezogenen Lösungen bekannt ist. Im Jahr 1998 trat auch der Sohn, Reto Bächli,als ausgebildeter Fahrzeugschlosser in den Betrieb ein. Mit dieser Ausbildung und dem Erwerb des eidg. Fachausweises erweiterte sich das Tätigkeitsgebiet nochmals enorm im Bereich von Brücken- Kipper-, Kasten- und Kühlaufbauten auf Liefer- und Lastwagen sowie der Herstellung von Spezialfahrzeugen. Mit dem Erweiterungsbau 2002 wurde die Produktionsfläche um 50 % erweitert und präsentiert sich heute als moderner, praktischer und innovativer Betrieb.
Das feine Nachtessen und das Dessert, welches in der umfunktionierten Produktionshalle von der „Bären-Crew"serviert wurde, schmeckte allen vorzüglich. Zum Abschluss bedankte sich der Präsident bei Hans und Helen Bächli für die sehr interessante Besichtigung, die Gastfreundschaft sowie die spendierten Getränke inklusiv Apéro mit einem Znüni-Korb ganz herzlich. Der Gewerbe- und Industrieverein freut sich, dass so viele Mitglieder an diesem interessanten und geselligen Anlass teilnahmen.

Angelika Meier

Aktuelle Nachrichten