Leserbeitrag
Kirchgemeindeversammlung der Reformierten in Aarau

Neue Kirchenpfleger gewählt

Marcel Siegrist
Drucken

Die Wintergmeind stand ganz im Zeichen des Abschieds von auf Ende dieser Amtsperiode aus Ämtern Scheidenden. Und sie stand auch im Zeichen des Dankes für alle geleistete Arbeit im Dienste der Kirchgemeinde. Zum letzten Mal leitete Barbara Fischer auf ihre herzliche Art die Geschäfte. Besonders würdigte sie den Hauptorganisten Hans Häusermann, der aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand tritt. Lobend erwähnt wurden die auf hohem Niveau stehenden Abend- und Mittagsmusiken, sein Engagement für junge Musiker, das Gestalten der Website „Stadtkirche Aarau" und natürlich die unzähligen musikalischen Leckerbissen während dreizehn Jahren in vielen Gottesdiensten zu Freud und Leid. Nachfolgerin am Orgeltisch wird ab Sommer 2011 Nadia Barchetta. Auf originelle und persönliche Art wurden die scheidende Präsidentin Barbara Fischer, die Kirchenpfleger Paul Knoblauch und Hansruedi Schaerer vom noch aktuellen Kollegium verabschiedet. Eine blühende Rose erhielten nicht nur die zurücktretenden Kirchenpflege- und Synodemitglieder, sondern auch alle verbleibenden und zukünftigen Mitarbeitenden. Alle freiwerdenden Stellen konnten glücklicherweise wieder besetzt werden. Neu als Stimmenzähler gewählt wurde Fritz Richiger für den leider erkrankten Hanspeter Näf. Sämtliche bisherigen Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission wurden bestätigt und neu in dieses Gremium wurde Jean Claude Zimmerli gewählt. Im Übrigen wurden das Budget 2011 samt gleichbleibendem Steuerfuss von 15%, ein Sanierungsvorhaben für eine Wohnung und den Personenaufzug im Haus zur Zinne und die Isolation der Chordecke in der Kirche mehrheitlich gutgeheissen. Mit einer „standing ovation" dankten die - trotz draussen herrschender Schneeglätte - zahlreich anwesenden Kirchgemeindeglieder ihrerseits.
Eliane Wiesner

Aktuelle Nachrichten