Leserbeitrag
Kubb & Konzert am Boll in Fislisbach

Die Humpeheber organsierten diesen tollen und familienfreundlichen Anlass.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
3 Bilder

Am Samstag 06.08.2011 fand am Boll in Fislisbach der 2. Kubb & Konzert Event statt. Die Humpeheber organsierten diesen tollen und familienfreundlichen Anlass. Bei idealen Wetterverhältnissen spielten über 20 Teams um den Finaleinzug in dieser in unseren Breitengraden noch jungen Sportart. Bei dem aus Skandinavien stammenden Sport geht es um Treffsicherheit, Taktik und die Freude. Beim Kubben gilt es, dem Gegner die Klötzchen abzuschiessen und zu guter Letzt den König in der Spielfeldmitte umzuschiessen.
Die Humpeheber scheuten keinen Aufwand. Um die Teilnehmer zu Verpflegen, gab es im Festzelt reichlich Speis und Trank. Das Turnier endete in der Abenddämmerung mit einem hochstehenden Finale.
Nach eben diesem Finale wurde den Teilnehmern und Gästen ein Gratis-Open-Air spendiert. Was die ca. 300 Anwesenden sichtlich genossen. Den Anfang machten The Cadillacs, die mit Ihren Coverversionen des King of Rock'n'Roll bereits die ersten Leute zum Tanzen brachten. Danach wurden etwas leisere Töne angeschlagen. Der Fislisbacher Sänger Walter verwöhnte die Zuhörer mit der akustischen Gitarre und deutsch/englischen Eigenkompositionen in bester Singer-Songwriter-Manier. Den Schlusspunkt markierten SLIKS. Die Rockband um den Fislisbacher Gitarristen Smuti K. heizte mit ihrem rockigen Sound gekonnt ein. Schlagzeuger Remo groovte mit dem Bassisten Gägi um die Wette, ihr gemeinsames Solo war einer der vielen Höhepunkte des Konzerts. Obwohl SLIKS ohne ihren erkrankten Sänger am Start waren, konnte Leu, einerseits auch Gitarrist, mit einer starken Gesangsleistung das Publikum abholen und sich gleichzeitig messerscharfe Gitarrenduelle mit Smuti K. liefern. Den Abschluss machten SLIKS mit Walter gemeinsam. Bei „Smoke on the water" bebte das Boll ein letztes Mal, mit einem Versprechen fürs 2012. (mle)

Aktuelle Nachrichten