Leserbeitrag
Kultur ja

Fraktionsbericht team baden

Drucken
Teilen

Die Einwohnerratssitzung vom 25 Januar verspricht zu einer kulturell-sportlichen Abendveranstaltung zu werden.

Das Kulturkonzept hat sich zu einem zweckmässigem Arbeitsinstrument entwickelt. In den drei letzen Jahren konnte ein Prozess stattfinden an dem sich viele Kulturinteressierte beteiligten. Die entstandenen Leitsätze der städtischen Kulturpolitik gewährleisten eine noch grössere Kulturvielfalt, sowie die Möglichkeit Bewährtes zu stärken und Neues aufzunehmen.

Der aus dem Kulturkonzept bzw. im Zuge einer Neuorganisation resultierenden Stellenerhöhung der Abteilung Kultur stimmen wir zu. Seit längerer Zeit stehen für die zu bewältigenden Aufgaben der Fachstelle Kultur zu wenig personelle Ressourcen zur Verfügung. Durch die Zusammenlegung der Fachstelle Kultur, des Historischen Museums, des Kunstraums und der Stadtbibliothek können die Aufgaben der einzelnen Fachbereiche effizienter bearbeitet werden. Die Administration, die Koordination und das Marketing werden von der Fachstelle Kultur und die Kommunikation von der neuen Abteilungsleitung übernommen womit Synergien besser genutzt werden.

Für die Bearbeitung des Postulats zur Prüfung der Aufrechterhaltung des Historischen Museums wurde eine Expertise erstellt. Diese empfiehlt dem Stadtrat, das Museum weiterhin zu betreiben. Das team baden unterstützt die Weiterführung des Betriebs und die vorgesehenen Massnahmen zur Optimierung. Gerne verweisen wir auf den Leitsatz vier des Kulturkonzeptes „Kulturelles Erbe“ und dessen Absicht, Kulturerbe zu pflegen und als Vermächtnis für kommende Generationen zu bewahren.

Mit der freudigen Annahme des Erbes von John Alfred Brown ging die Stadt Baden eine grosse Verpflichtung ein. Es macht Sinn heute die ganze Breite der notwendigen Entscheidungsgrundlagen zu schaffen, um die Stiftung Langmatt und unser „Erbe“ in eine gewisse Zukunft zu begleiten.

Der Einbau eines Kunstrasenspielfeldes im Stadion Esp ermöglicht eine witterungsunabhängige, ganzjährige Fussballkultur. Durch die gleichzeitige Sanierung des Allwetterplatzes Langackers werden sinnvolle Synergien genutzt. Dem Aufstieg der erfolgreichen Damen des FC Baden steht auch das team baden nicht im Weg.

team baden Susi Burger

Aktuelle Nachrichten