Leserbeitrag
Kunterbuntes Ferienprogramm in Frick

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Ferienzeit in Frick: auch diesmal bietet das Kinderhaus Villa Kunterbunt wieder ein vielfältiges Ferienprogramm für Kindergartenkinder und Primarschulkinder an. Zum Thema Farbenwelten steht ein Besuch an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel auf dem Programm. Zudem wird im Kinderhaus in den zwei Ferienwochen gemalt, getöpfert, gefilzt und gezimmert. Das Zimmern liessen sich die Kinder vom Profi erklären: Stephan Böller führte die Kinderschar am Donnerstag durch seine Holzbau-Firma in Frick. Die Kinder sahen grosse Maschinen, kleine Maschinen, laute Maschinen, leise Maschinen und viel, viel Holz. Stephan Böller führte die Maschinen vor und antwortete geduldig auf Kinderfragen. Die Kinder durften auch selber anpacken und mit dem schweren Akkuschrauber lange Schrauben in dicke Balken drehen. Jungen, wie Mädchen waren mit Feuereifer und Aufmerksamkeit dabei. Am Nachmittag konnte jedes Kind ein kleines Holzboot mit Schaufelrad basteln und nach einer Probefahrt mit nach Hause nehmen. Einige Kinder wären gern noch länger geblieben und freuen sich, dass es am 09.Mai eine neue Gelegenheit dafür gibt: anlässlich des 60. Firmenjubiläums wird die Firma Böller AG Holz – und Solarbau ihre Türen für Besucher öffnen. Dann gibt es auch Einiges für „Grosse“ zu sehen: eine Ausstellung zum Tag der Sonne wird Photovoltaik und Solarenergie erläutern.

Claudia Daniel

Aktuelle Nachrichten