Leserbeitrag
Kursabschluss Rotkreuz-Freiwillige

Monika Schönenberger
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der Besuchs- und Begleitdienst (BBD) des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Solothurn engagiert sich für Menschen im Anfangsstadium einer Demenz. Hierfür wurden hoch motivierte freiwillige Mitarbeitende gesucht und gefunden. Um ihrer anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, durften Sie in der Vorweihnachtszeit an einem mehrtätigen Kurs teilnehmen. Unter der kompetenten Leitung von Franziska Büttler-Jeker (MAS in Geriatric Care) wurden die Teilnehmenden auf eine einfühlsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz sensibilisiert. Die Freiwilligen wurden in die Biografiearbeit eingeführt - ein möglicher Schlüssel zur Vergangenheit der Klienten. Weiter wurden sie in einer ressourcenorientierte Methode für den Umgang und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz geschult.

Es werden bereits Menschen im Anfangsstadium einer Demenz durch die freiwilligen Mitarbeitenden des SRK Kanton Solothurn betreut. Mario Wüthrich, Leiter BBD, berichtet, dass ein steigendes Bedürfnis nach diesem Angebot besteht und vor allem betreuende und pflegende Angehörige davon profitieren.

Auskunft: Mario Wüthrich, Leiter BBD, Telefon 032 544 65 83.

Aktuelle Nachrichten