Leserbeitrag
LEWA Adents-Verkaufsstand im Süssbach

Marcel Siegrist
Drucken
3 Bilder

Der schwarze Holzelefant liegt schwer in der Hand und ist doch bis ins Detail fein gearbeitet und poliert - ein kleines Meisterwerk aus Kenia. Die perfekte Ergänzung zum Nashorn, das ich letztes Jahr ebenfalls am LEWA-Stand im GZ Süssbach erworben habe, herausgepickt aus dem gewohnt farbenprächtigen Angebot von Kunsthandwerk aus LEWA, Kenia. Beim Anblick und beim Anfühlen der liebevoll gestalteten Gegenstände entsteht so etwas wie eine persönliche Beziehung zu den Bewohnern des Reservats LEWA, den Freunden in Kenia.

Dass nach den drei Standtagen der erfreuliche Betrag von 3400.-- an die Klink in LEWA überwiesen werden konnte, ist nebst den treuen Besuchern vor allem den Standhelferinnen zu verdanken, die Jahr für Jahr unentgeltlich für das Hilfswerk im Einsatz stehen.

Peter Staub-Hunger (PSH)

Aktuelle Nachrichten