Leserbeitrag
Mädchenriege Wil an Einkampfmeisterschaft

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Mädchenriege Wil reiste am 26.5.2013 mit 7 Mädchen an die Leichtathletik Einkampfmeisterschaften nach Stein. Obwohl das Wetter am besagten Sonntag nicht mitspielte, erzielten Marisa und Andrina bereits in ihrem ersten Einsatz des Tages den zweiten und dritten Rang im Hochsprung. Im 80 bzw. 50-Meter Lauf sprinteten Andrina und Aline jeweils knapp am Podest vorbei auf den 4. bzw. 6. Schlussrang. Mit 4.30 Meter erzielte Andrina die nächste Bronzemedaille in der Disziplin Weitsprung und Marisa erreichte mit 4.24 Meter den 4. Rang.

Die erste Goldmedaille des Tages holte Aline im Ballweitwurf mit einer Weite von 28.64 Metern. Die jüngeren Mädchen gaben ihr Wettkampfdebüt im Weitsprung, wo Luana im Final den guten 8. Rang erkämpfte. Auch Milena, welche mit Jahrgang 2006 einen erheblichen Nachteil hatte, sprang auf den 16. Rang von insgesamt 35 Gestarteten und war die Beste ihres Jahrgangs. Mit einigen Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte sicherte sich Aline im 1000 Meter ihre zweite Goldmedaille des Tages. Im 50-Meter Sprint sowie im Ballweitwurf konnten die jüngeren Wilerinnen erneut Wettkampfluft schnuppern und erzielten gute Resultate. Zum Abschluss des Tages lief Marisa im 1000 Meter Lauf auf den 3. Endrang und sicherte sich für die Mädchenriege Wil die 6. und letzte Medaille des Tages.

Aktuelle Nachrichten