Leserbeitrag
Männerchor Leuggern mit Dirigentenwechsel

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

) Nach zweieinhalb Jahren sah sich der Männerchor Leuggern leider gezwungen, einen neuen musikalischen Leiter zu suchen. Unser allseits geschätzter Dirigent Markus J .Frey aus Hettenschwil hatte infolge andersweitig ausgerichteter Ziele seine Demission eingereicht. Nach der Bekanntmachung in Fachkreisen meldeten sich acht bestens ausgebildete Chorleiter. Aus diesen Bewerbungen und mehreren Probedirigaten konnten wir den 48-jährigen Christian Seidel aus Waldshut unter Vertrag nehmen, welcher sein Amt bereits am 1. April angetreten hat. Der neue Mann am Dirigentenpult studierte Kirchenmusik in Essen und schloss anschliessend sein Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik in Detmold mit dem Prädikat vorzüglich ab. Seine Tätigkeit als Klavierbegleiter von namhaften Solisten und Chören führte ihn durch ganz Deutschland und Österreich. Nebst vielen weiteren Konzertverpflichtungen als Pianist in ganz Europa wurde Christian Seidel auch zu Fernseh-, Rundfunk- und CD-Produktionen engagiert. Schwerpunkt in den letzten Jahren war aber eine intensivere Arbeit mit Chören. So leitet er den Sängerbund Liederkranz sowie den Frauenchor Waldshut mit grossem Erfolg. 15 Jahre lang war er Verbandschorleiter des Chorverbandes Hochrhein und hat dort diverse Fortbildungs- und Chorkonzerte, u.a. in Zusammenarbeit mit Ernst Raffelsberger, Chordirektor am Zürcher Opernhaus, realisiert.

Der Männerchor Leuggern ist überzeugt, mit Christian Seidel ( Bild ) einen bestens ausgebildeten musikalischen Leiter gefunden zu haben und freut sich auf eine erfolgreiche, gemeinsame Zukunft. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den scheidenden Markus J. Frey für die schönen Konzerte und wunderbaren Momente, die wir mit ihm erleben durften. Wir wünschen Markus J. Frey weiterhin viel Freude bei seinen Tätigkeiten als Sänger, Chorleiter und Schlossherr.

Othmar Vogel, Präsident Männerchor Leuggern