Leserbeitrag
Matinéekonzert der Stadtmusik Solothurn beim PIER11

Pius Huwiler
Merken
Drucken
Teilen

Am ersten Septembersonntag spielte die Stadtmusik im Rahmen eines Matinéekonzerts beim Bootshafen Solothurn. Das spätsommerliche Wetter spielte mit Sonnenschein und angenehm milden Temperaturen ebenfalls mit und trug somit zu einem gelungenen Ambiente bei. Im Konzert integriert war die Jubilarenehrung ehemaliger sowie aktiver Stadtmusikmitglieder. Die beiden ältesten Jubilare durften dieses Jahr ihre 90igsten Geburtstage feiern und unterstützten mit Herzblut die Musikantinnen und Musikanten bei ihrer Aufführung. Walter Juchli dirigierte als ehemaliger Vizedirigent mit jugendlichem Schwung zwei Stücke und Max Mollet zeigte als ehemaliger Perkussionist, dass man beim Solothurner Marsch auch mit neunzig Jahren die Trommel durchaus exakt schlagen kann. Dem Publikum mit den Jubilaren hat es offensichtlich gefallen.

Der nächste Auftritt in Solothurn wird am Freitagabend, 01. Dezember, zusammen mit dem Solothurner Vokaltrio „simple voicing“ im Konzertsaal sein. Lassen Sie sich von der Kombination Stadtmusik simple voicing überraschen!