Leserbeitrag
Monatswanderung

Finsterwald Urs
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Wandergruppe Villigen

Monatswanderung vom 31. Mai 2012 von Brittnau nach St Urban

Bei schönstem Wetter konnte Pino Bianco 20 begeisterte Wanderfreunde bei der Post Villigen begrüssen. Mit Bus und Bahn fuhren wir zum Ausgangspunkt der Wanderung, nach Brittnau im Wiggertal.

Hier wartete schon eine erste ungewöhnliche Begegnung auf uns. Auf mehreren Masten der Scheinwerfer der Sportanlage hatten Störche ihre Nester gebaut, welche mit Jungstörchen besetzt waren.

Nach dem ersten Staunen wanderten wir westwärts beim Fröschengüllen vorbei, hier holen wahrscheinlich die Störche die Frösche. Auf einem guten Weg ging es via Bösewil zum Oberen Sennhof.

Die leichteren Auf- und Abstiegen lösten sich ab, aber doch so, dass man nicht zu stark ins Schwitzen kam, obwohl es recht warm und feucht war.

Nach gut 2 Stunden erreichten wir Balzenwil, einen Weiler der zur Grossgemeinde Murgenthal gehört. Im Restaurant Hübeli liessen wir uns mit Hamme und Kartoffelsalat verwöhnen.

Nach der Mittagspause ging es dann eine gute Stunde weiter durch Wald und duftende Wiesen bis plötzlich die Türme der Klosterkirche St Urban auftauchten. Viele von uns waren doch überrascht und erstaunt, ein so imposantes Bauwerk wie dieses Kloster mit Kirche vorzufinden. Die einen stärkten sich im altehrwürdigen Klostergasthaus Löwen. Eine Gruppe besichtigte die schöne Klosterkirche. Mit Bahn und Bus gelangten wir dann wieder nach Villigen zurück. Ein herzliches Dankeschön unserem Organisator und Reiseleiter Pino Bianco der die Tour super geplant und geführt hat.

Aktuelle Nachrichten