natur- und Vogelschutzverein Niederrohrdorf
32 Nistkästen gebaut

Maria Gschwend
Drucken
Teilen
Bild: Maria Gschwend
5 Bilder
Bild: Maria Gschwend
Bild: Maria Gschwend
Bild: Maria Gschwend
Bild: Maria Gschwend

Bild: Maria Gschwend

(chm)

Dem Aufruf des Natur- und Vogelschutzvereins Niederrohrdorf zum Nistkastenbau folgten rund 30 Personen.

Markus Egloff hatte den Anlass tipptopp vorbereitet. Zusammen mit Paul Vogler hatte er die Einzelteile ausgesägt und die Dächer aus dem von Ernst Bhend gesponserten Blech in dessen Werkstatt geformt.

Am Morgen richtete der Vorstand des Natur- und Vogelschutzvereins die Arbeitsplätze draussen im Werkhof der Gemeinde Niederrohrdorf ein. Nach einer kurzen Einführung ging es los mit Schleifen, Bohren, Schrauben und Hämmern. 32 Meisen-Nistkästen wurden zusammengesetzt. Etwas mehr als die Hälfte der Kästen nahmen die Helferinnen und Helfer zum Materialpreis mit. Diese werden einen Platz im Siedlungsraum finden. Die restlichen Kästen gingen ins Lager. Der eine oder andere von ihnen wird schon bald irgendwo im Niederrohrdorfer Wald aufgehängt. Am 30. Oktober 2021 macht sich nämlich der NVN wieder auf zur jährlichen Nistkastenkontrolle.

Aktuelle Nachrichten