leserbeitrag
Back 2 School

Ariane Bhunjun
Drucken
Teilen
Bild: Ariane Bhunjun

Bild: Ariane Bhunjun

(chm)

Back 2 School Event

Der Jugendtreff T-Zone investiert in die Verkehrssicherheit der Niederlenzer Schüler und Schülerinnen auf dem Velo.

Am Samstag, 14. August 2021, waren alle Niederlenzer Schüler und Schülerinnen zum ersten kostenlosen Safety-Check eingeladen. Unter den fachmännischen Blicken der Spezialisten/Spezialistinnen wurden die Velos technisch und die Helme auf Qualität und korrekten Sitz geprüft.

Platten wurden geflickt, Schaltungen eingestellt und Bremsen justiert – je nach Möglichkeiten auf Platz. Was sich nicht gleich beheben liess, wurde auf einer Mängelliste zur Folgereparatur vermerkt. Die Niederlenzer Ortsbürger spendierten allen Jugendlichen mit Korrekturbedarf einen 20-Franken-Reparaturgutschein und 10 Franken Reduktion für den Kauf eines passenden Helms.

Da viele Unfälle auf schlechte Beleuchtung zurückzuführen sind, wurde auch diesem Aspekt Rechnung getragen. Die SP Niederlenz unterstützte alle Jugendlichen vor Ort mit einem Set Fahrradlichter.

Neben den Velos wurde auch die Seele der Besucher und Besucherinnen gepflegt. Der Besuchsdienst der reformierten Kirche stellte die herrlichsten Kuchenkreationen kostenlos zur Verfügung. Unsere Gäste konnten sich beim Bistro nicht nur mit feinen Kuchen, sondern auch mit Kaffee und Getränken gratis verwöhnen lassen.

Initiantin A. Bhunjun betont: «Der Vorstand des Jugendtreffs ist sehr zufrieden über die gute Resonanz auf den ersten Back 2 School Event und dankt den grosszügigen Sponsoren und motivierten Helfern und Helferinnen sowie Velos-Motos-Koch für deren Unterstützung.»

Aktuelle Nachrichten