leserbeitrag
baumeister verband aargau: Prämierung Regionale Berufsmeisterschaft

Chris Regez
Drucken
Teilen
Bild: Chris Regez

Bild: Chris Regez

(chm)

CRC: Anlässlich der Aarg. Berufsschau vom 7. bis 12. Sept. 2021 im Tägi Wettingen führte der baumeister verband aargau die «Regionale Berufsmeisterschaft» der Maurer in Zusammenarbeit mit der MLS Maurerlehrhallen Sursee durch. Die beiden Bestplatzierten qualifizierten sich für das Halbfinale.

Der Weg an die Swiss Skills ist anspruchsvoll und benötigt nebst Talent und Fleiss auch Wettkampfglück. Der baumeister verband aargau nutzte die Aargauische Berufsschau als Plattform für die Durchführung der «Regionalen Berufsmeisterschaft». Vier Kandidaten gingen an den Start: Ihre Aufgabe bestand darin, vor Publikum das Schloss Schartenfels in 23,5 Stunden in einer Miniaturversion nachzubauen.

Gemäss den Vorgaben haben die Kandidaten pro Backstein inklusive Schneiden, Zementieren und Setzen drei Minuten Zeit. Die Kandidaten auf Platz 1 und 2 dürfen am Halbfinale mit acht weiteren Teilnehmern antreten, wovon sich der Sieger für den Final der Swiss Skills 2022 in Bern qualifiziert.

Neues Konzept

Der baumeister verband aargau führte die «Regionale Berufsmeisterschaft» der Maurer erstmals während der Aargauischen Berufsschau an seinem Ausstellungsstand durch. Ergänzend dazu hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, an drei Posten die Bauberufe näher kennen zu lernen. Das neue Konzept «bauberufe.ch» war für den baumeister verband aargau ein Volltreffer!

Rangliste:

Platz 1: Mattia Plattner, Oeschgen

Platz 2: Noel Affentranger, Melchnau

Platz 3: Simon Peter, Hergiswil

Platz 4: Janis Schneeberger, Welschenrohr

Aktuelle Nachrichten