bTV Aarau Volleyball
Drei Punkte in Aesch

Manuela Schenker
Drucken
Bild: Manuela Schenker

Bild: Manuela Schenker

(chm)

Von Timo Lippuner / Foto Manuela Schenker

Sozusagen als «Pre-Act» des heutigen NLA Spitzenspiels in Aesch zwischen Sm’Aesch Pfeffingen und NUC spielten der NNV BTV Aarau Volleyball um 15.30 Uhr gegen die 2. Mannschaft aus Aesch.

Der Start gelang nach Mass, rasch lagen die Aarauerinnen durch starke Services und druckvolle Angriffe 7 Punkte vorne. Der Vorsprung konnte stetig ausgebaut werden, das Heimteam fand noch nicht richtig ins Spiel: 25:8 hiess das klare Verdikt.

Auch im zweiten Satz legten die Aarauerinnen die Marschroute von Anfang an fest und hielten den Druck auf den Gegner hoch. Nun spielten die Gäste auch vermehrt über die Mitte und konnten das eine oder andere Mal am Block zupacken, 25:13 ging auch der zweite Satz an die Aarauerinnen.

Im dritten Satz war das Spiel dann lange ausgeglichen, Aesch verteidigte nun sehr stark und punktete immer wieder aus allen Lagen. Die NNV-Mädels schalteten ab Mitte Satz dann aber nochmals einen Gang höher und konnten sich mit 25:20 auch den dritten Satz sichern.

Im Anschluss schaute sich das Team noch das spannende Spitzenspiel gleich vor Ort an, um von den zurzeit stärksten beiden Teams der NLA zu lernen und vielleicht das eine oder andere abzuschauen.

Aktuelle Nachrichten