dTV Künten
DTV-Künten-Vereinsreise

Seraina Siragna
Drucken
Teilen
Bild: Seraina Siragna

Bild: Seraina Siragna

(chm)

An einem sonnigen Septemberwochenende wanderten, unter der Leitung von Lea Müller, zehn Frauen des DTV Künten von Brunni zur Holzegg. Nach dem Einchecken im Hotel und einer kühlen Erfrischung wurde der Weg zum Zwüschet Mythen in Angriff genommen. Bei Käse, Speck und Brot genossen die Frauen das herrliche Wetter. Der Abstieg Richtung Rätig zur Mittelstation war voller unglaublichen Aussichten, mitten durch den Wald. Danach ging es mit der Gondelbahn in Richtung Rotenflue, wobei eine Gruppe von Rätig wieder hoch zur Holzegg und die Gondelgruppe von der Rotenflue wieder zurück zur Holzegg wanderte. Bei einem Aperol Spritz genossen die Wanderlustigen die letzten Sonnenstrahlen, bevor es hiess: Jassen und DOG spielen. Am Sonntag wagte sich eine Gruppe von sechs Frauen auf den grossen Mythen. Die Aussicht war traumhaft und die Kafis und Nussgipfel wohlverdient. Nach dem Abstieg zur Holzegg trafen sich alle Frauen wieder, um sich Richtung Müsliegg aufzumachen. Da die Beine noch nicht müde waren, beschloss die Gruppe den Furggelenstock in Angriff zu nehmen. Bei einer Alp machten die Frauen ihren Zmittaghalt und genossen Chässchnitte, Chäschueche, Zwiebelsuppe und Meringue. Danach folgte der unglaublich schöne Abstieg nach Brunni durch Moorwiesen und einen Wald, wobei man dachte, dass die Waldelfen und Kobolde bestimmt da wohnen.

Die Frauen des DTV Künten durften ein unglaublich bilderreiches und schönes Wochenende geniessen. Aufgetankt und gestärkt können sie nun wieder auf ihre Trainings, ihre Familien und ihre Arbeit freuen.

DTV Präsidentin Seraina van Baar

Aktuelle Nachrichten