leserbeitrag
Erfolgreiches Wochenende für den Nachwuchs des BTV Aarau Volleyball

Manuela Schenker
Drucken
Teilen
Bild: Manuela Schenker
3 Bilder
Bild: Manuela Schenker
Bild: Manuela Schenker

Bild: Manuela Schenker

(chm)

In der 1. Runde der Nachwuchs-Schweizer-Meisterschaften spielten die Damen U15 gegen die St.Gallerinnen des STV St.Gallen und die Damen des VBC Val-de-Ruz. Alle Teams waren hoch motiviert und kämpften um jeden Punkt. Am Ende konnten aber die Aarauerinnen die beiden Spiele hochverdient gewinnen. Headcoach Anika Schulz war mit der Teamleistung sehr zufrieden und lobte die Fortschritte.

Die Damen U19 traten gegen das Team VFM Volleyball Franches-Montagnes an. Von Beginn weg dominierte das Team um Headcoach Timo Lippuner das Geschehen auf dem Feld. Alle drei Durchgänge gingen mit einem klaren Ergebnis an die Aarauerinnen.

Beide Teams haben sich somit für die Viertelfinals qualifiziert. Wann, wo und gegen wen die Eagles antreten müssen, wird Anfang nächster Woche bekanntgegeben.

Die Damen U17 spielten bereits am letzten Donnerstag das Achtelfinal gegen das Team Volley Espoirs Biel-Bienne. Den ersten Durchgang konnten die Aarauerinnen klar für sich entscheiden. Danach fanden die Gegnerinnen immer besser ins Spiel und am Ende verlor das Team um Headcoach Dominik Lüthy 1:3.

Wir gratulieren den Teams für die super Leistung und wünschen viel Erfolg für die Viertelfinals.

Aktuelle Nachrichten