feuerwehrveteranen Balsthal
Fahrt mit der steilsten Standseilbahn der Welt beeindruckte

Stephan Berger-Meister
Drucken
Teilen
Bild: Stephan Berger-Meister

Bild: Stephan Berger-Meister

(chm)

Die fröhliche Reisegruppe startete bei tollem Spätsommerwetter mit dem Car bei der «Haulismatt» direkt nach Schwyz. Um mit der steilsten Standseilbahn der Welt möglichst früh auf den Stoos zu gelangen, wurde sogar auf das obligate Kafi verzichtet. Belohnt wurden wir auf dem Fronalpstock mit der grandiosen Aussicht über die Seen und unzähligen beeindruckenden Berggipfel der Schweiz. Das Mittagessen wurde dann im Gasthaus Balmberg eingenommen, sodass sich die Thaler schon wieder ein wenig wie zu Hause fühlten. Der Nachmittag diente dann zum Erkunden und Entdecken der Gemeinde Schwyz, die mit seinen schönen Gebäuden und zahlreichen Beizli zum Verweilen einlud. Leider standen wir auf der Heimfahrt nach einem schweren Verkehrsunfall satte zwei Stunden im Stau. Somit wurde auch diese Wartezeit dazu genutzt, um viele vergangene und gemeinsam erlebte Feuerwehreinsätze zu diskutieren und fachzusimpeln. Mit grossem Applaus wurde die unvergessliche Tagesreise dem «Reiseleiter» und Ehrenmitglied Rolf Zysset verdankt, der einmal mehr seine Qualitäten als Organisator unter Beweis stellen durfte.

Aktuelle Nachrichten