leserbeitrag
Führung auf dem Weltacker in Attiswil

Gisela Juchli
Drucken
Teilen
Bild: Gisela Juchli

Bild: Gisela Juchli

(chm)

An diesem interessanten Anlass im Juni 2021 haben 13 Frauen vom Frauenverein Lohn-Ammannsegg teilgenommen. Auf dem Weltacker in Attiswil führte uns Rosmarie Zimmermann vom Bleuerhof über die Ackerfläche, die für jeden Menschen auf der Welt zur Verfügung steht – also etwa 2000 m2. Das ist mehr als genug, um einen Menschen gut und gesund zu ernähren und auch noch mit Tee, Kaffee, Kakao, Baumwolle und Ähnlichem zu versorgen. Auf dem 2000 m2 grossen Weltacker in Attiswil werden die wichtigsten rund 50 Ackerkulturen der Welt angebaut im Grössenverhältnis, in denen sie auf dem 1,4 Milliarden Hektar Ackerflächen dieser Welt wachsen. Die 2000 m2 grosse Fläche ernährt zudem ein paar Billiarden Kleinstlebewesen, ohne die der Ackerboden gar nicht fruchtbar wäre.

Im Anschluss konnte sich jede Frau noch einmal selber ein Bild von den einzelnen Kulturen machen. Zum Abschluss durften wir noch einen feinen Imbiss aus der heimischen Backstube geniessen und über die erfahrenen Neuigkeiten diskutieren.

Gisela Juchli

Aktuelle Nachrichten