leserbeitrag
Generalversammlung des Männerchors Chutz Langendorf

Kurt Ritter
Drucken
Bild: Kurt Ritter

Bild: Kurt Ritter

(chm)

Unter der bewährten Leitung von Doris Däster wird wieder gesungen und im Vorstand sind nach der erfreulichen Wahl von Alex Rudolf von Rohr zum Präsidenten alle Chargen besetzt.

Die Gesangsproben erlitten coronabedingt einen bedauerlich langen Unterbruch. Deshalb fand auch die Generalversammlung erst viel später als sonst üblich statt. Der einzig noch mögliche öffentliche Auftritt erfolgte anlässlich der Trauerfeier für das verdiente Mitglied Matthias Etter.

Die gesanglichen Beileidsbezeugungen zum Hinschied von Erich Hafner (früherer Dirigent und Passivmitglied) und Georg Schmitt (bis zu seiner Erkrankung noch sehr engagierter Sänger) waren bedauerlicherweise nicht möglich.

Der Verein blickt dennoch zuversichtlich auf das verbleibende Vereinsjahr. Erstens sind die Chorproben – eine erste hat bereits stattgefunden – wieder möglich geworden und zweitens deckt der Vorstand nunmehr alle Aufgabenbereiche ab: Präsident Alex Rudolf von Rohr (Zweiter von rechts im Bild), Vizepräsident Matthias Grüninger, Kassier Markus Büchler und Aktuar Walo Dick (von links nach rechts). - Wo und wann wiederum öffentliche Auftritte stattfinden können, wird die Vereinsleitung in Absprache mit der Dirigentin sondieren.

Der sonst übliche Gönnereinzug wird im Oktober umständehalber brieflich erfolgen. – Statt den Badewannetango zu Hause zu singen, wäre es doch ein Versuch wert, beim Männerchor Chutz Langendorf in einer Montagsprobe hereinzuschauen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Kurt Ritter

Aktuelle Nachrichten