leserbeitrag
glp – Für den Wandel in Wettingen

Antonia Zumstein
Drucken
Teilen
Bild: Antonia Zumstein

Bild: Antonia Zumstein

(chm)

Nach einem intensiven und leidenschaftlichen Wahlkampf stand am Sonntagnachmittag das Ergebnis der Gemeindewahlen fest. Wir dürfen mit Stolz und grosser Freude mitteilen, dass die glp Wettingen ihre Sitzzahl im Einwohnerrat nochmals verdoppeln konnte. Wir konnten vier zusätzliche Sitze dazugewinnen und haben jetzt neu acht Sitze im Einwohnerrat. Über diese positive Überraschung sind wir höchst erfreut. Der nächsten Legislatur sehen wir zuversichtlich entgegen.

Gewählt sind in der Reihenfolge der erhaltenen Stimmen: Orun Palit, Manuela Ernst, Yvonne Hiller, Ruth Jo. Scheier, Sarah Steinmann, Andrea Kleger, Hannes Streif und Andrea Grünenfelder.

Wir gratulieren den Gewählten zur ihrem Wahlerfolg und wünschen ihnen für ihre zukünftige Aufgabe viel Freude und gutes Gelingen! Ein herzliches Dankeschön fürs Vertrauen geht an alle Wählerinnen und Wähler, die unsere Kandidaten mit ihren Stimmabgaben unterstützt haben. Ebenfalls danken wir unseren Spendern für ihre grosszügige Unterstützung und allen, die sich mit ihrer Zeit und Energie für unseren Wahlkampf eingesetzt haben.

Leider konnte unsere Gemeinderatskandidatin Ruth Jo. Scheier nicht genug Stimmen für sich gewinnen, um in den Gemeinderat gewählt zu werden.

Wir werden uns proaktiv dafür einsetzen, dass in Zukunft eine vorausschauende und nachhaltige Finanzpolitik betrieben wird. Familien sollen gestärkt werden durch mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Umwelt ist zu schützen und der ÖV sowie der Langsamverkehr zu fördern. Für diese und viele weitere Anliegen werden wir in der nächsten Legislatur mit den neuen progressiven Kräften kämpfen.

Auf dem Bild von links nach rechts: Ruth Jo. Scheier, Sarah Steinmann, Manuela Ernst, Orun Palit, Hannes Streif, Andrea Kleger, Yvonne Hiller, Andrea Grünenfelder

Antonia Zumstein, Aktuarin glp Wettingen

Aktuelle Nachrichten