leserbeitrag
In gestrecktem Galopp auf dem Weg zu den Einwohnerratswahlen

Corin Ballhaus
Drucken
Teilen
Bild: Corin Ballhaus

Bild: Corin Ballhaus

(chm)

Der Countdown zu den Stadtratswahlen ist angelaufen. Aber bereits werfen die Einwohnerratswahlen ihren Schatten voraus. So haben die Mitglieder der SVP Ortspartei Lenzburg vergangene Woche vorläufig elf Kandidierende mit Akklamation nominiert.

Es sind dies Brigitte Vogel (bisher), Michael Häusermann (bisher), Ruedi Baumann (bisher), Markus Thöny (bisher), Hans Holliger (bisher), Stefan Haas (neu), Maurice Humard (neu), Marvin Meier (neu), Marcel Schäli (neu) und Manuel Silva (neu). Corin Ballhaus kandidiert ebenfalls wieder für den Einwohnerrat, sollte ihr der Einzug in den Stadtrat nicht gelingen.

Das Wahlteam hat von den Parteimitgliedern überdies grünes Licht bekommen, die Kandidatensuche über die Nominationsversammlung hinaus fortzusetzen und die Wahlliste ganz nach dem Motto «Hinstehen für Lenzburg» weiter zu stärken.

Dass die bislang bekannten Kandidierenden dies aus voller Überzeugung tun, kam in ihrer persönlichen Vorstellung an der Versammlung bestens zum Ausdruck. Den Auftakt zur Vorstellungsrunde machten die Stadtratskandidierenden Sven Ammann (FDP), Andreas Schmid (FDP) und Corin Ballhaus, die sich den Anwesenden als bürgerliches Bündnis präsentierten.

Die Partei genoss für den Anlass Gastrecht beim Stall Meier im Bodenfeld. Einwohnerratskandidat Marvin Meier liess es sich nicht nehmen, die Anwesenden persönlich über den familieneigenen Hof mit 22 Pensionspferden und 10 eigenen Pferden zu führen. Beim abschliessenden Imbiss wurde munter weiterdiskutiert.

BILDLEGENDE

Die SVP Ortspartei präsentiert ihre Kandidierenden für die Einwohnerratswahlen 2021 (v. l. n. r.): Maurice Humard, Marcel Schäli, Manuel Silva, Hans Holliger, Brigitte Vogel, Corin Ballhaus, Michael Häusermann, Markus Thöny, Marvin Meier, Stefan Haas. Auf dem Bild fehlt Ruedi Baumann.

Aktuelle Nachrichten