kaufmännischer Verband Aarau-Mittelland
Konzentration auf eigene Stärke

Franz Xaver Bühler
Drucken
Teilen
Bild: Franz Xaver Bühler

Bild: Franz Xaver Bühler

(chm)

Von Regula Wirth, Präsidentin

Konzentration auf eigene Stärken

Der Kaufmännische Verband Aarau-Mittelland nutzt die aktuellen Veränderungen im Kaufmännischen Verband Schweiz gezielt, um für die Mitglieder noch attraktiver zu werden.

Näher an die Mitglieder

Durch die Strukturreform des Kaufmännischen Verbandes Schweiz werden die meisten Tätigkeiten zukünftig wieder durch die Sektionen ausgeführt. Der Vorstand der Sektion Aarau-Mittelland nutzt die Situation, um alle Aufgaben zu prüfen und neue Projekte anzustossen. Im Zentrum steht ein engerer Aus-tausch mit den Mitgliedern. Dies wird mit dem Herbstanlass vom 11. November 2021 konkret umgesetzt. Daniel Jositsch, Präsident kfmv Schweiz wird als Gastreferent in der Aula der Handelsschule KV Aarau im Pestalozzischulhaus sein. Gleichzeitig möchte sich der KV Aarau-Mitteland als starker Verband im Detailhandel positionieren. Es werden Ideen geprüft, wie zum Beispiel eine Fachgruppe ins Leben zu rufen oder eine Vortragsreihe über den Detail-handel Schweiz zu initiieren.

Attraktives Weiterbildungsangebot für Mitglieder

Mit der Erwachsenenbildung der Handelsschule KV Aarau hat der Verband einen starken Partner an der Seite und mit Christoph Büchli-Sen auch im Verbands-Vorstand. Als Treuegeschenk wurde den Mitgliedern dieses Jahr der kostenlose Besuch eines frei wählbaren Seminars im Wert von rund CHF 600.– ermöglicht.

Neue Zeitschrift

Auch bei der «Vereinszeitung» stehen Neuerungen an. So wird die schweizweite Ausgabe von «Context» eingestellt. Der KV Aarau-Mittelland wird neue Wege beschreiten und gemeinsam mit der Handelsschule KV Aarau eine digitale eigene und lokalverbundene Version entwickeln. Die erste Ausgabe wird im kommenden Jahr erscheinen.

Änderung in der Geschäftsleitung und im Vorstand

Am 7. April 2021 wurde der Vorstand des Kaufmännischen Verbandes Aarau-Mittelland bestätigt bzw. ein neues Mitglied, Regula Wirth, neu gewählt. An der schriftlich durchgeführten GV wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Hansjörg Baumberger (32 Jahre Präsident) und Rita Kehrli (22 Jahre, zuletzt Vizepräsidentin) verabschiedet und als Ehrenmitglieder gewählt. Gleichzeitig konnte die langjährige Geschäftsleiterin Ruth Richner (13 Jahre) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden. Auch sie wurde als Ehrenmitglied gewählt. Als neues Vorstandsmitglied, Nachfolgerin von Hansjörg Baumberger als Präsidentin, wurde Regula Wirth aus Staffelbach bestätigt.

Aufgrund der Struktur-Anpassung des Kaufmännischen Verbandes Schweiz und den damit verbunden vielfältigen Veränderungen war es nicht mehr möglich, das Arbeitsgebiet des Geschäftsführers zum Zeitpunkt des Weggangs von Ruth Richner definitiv zu bestimmen. Aus diesem Grund wurde die Präsidentin, Regula Wirth, interimsweise bis Ende 2021, als Geschäftsführerin eingesetzt. Der Vorstand, bestehend aus Franz Xaver Bühler (ehemaliger Präsident Olten Balsthal), Adrian Bircher (Vizepräsident), Christoph Büchli-Sen (Leiter Erwachsenenbildung HKV Aarau) und Michael Stalder (Lehrervertreter HKV Aarau) arbeitet tatkräftig an verschiedenen Projekten mit und unterstützt so Regula Wirth in ihrer Funktion als Geschäftsleiterin.

Das Vorstands-Team vom Kaufmännischen Verband Aarau-Mittelland ist motiviert und freut sich auf die Herausforderungen und den Kontakt mit ihren Mitgliedern. Weitere Informationen finden Interessierte www.kfmvSchweiz.ch.

Bild: Der neue Vorstand gestaltet das Angebot für die Mitglieder zukünftig noch attraktiver. v.l.n.r.: Michael Stalder, Franz Xaver Bühler, Adrian Bircher (Vizepräsident), Regula Wirth (Präsidentin) und Christoph Büchli-Sen.

Aktuelle Nachrichten