männerriege Lostorf
Männerriege Lostorf beim Mittagessen am Grill

Erich Marrer
Drucken
Teilen
Bild: Erich Marrer

Bild: Erich Marrer

(chm)

WANDERN STATT TURNEN

Oder wie die Männerriege Lostorf die Coronazeit 2021 gestaltet hat

Im Frühling 2021 war aufgrund der Corona-Einschränkungen des Bundes weiterhin nicht ans Turnen zu denken. Also liess sich unser Oberturner Roli Giger etwas einfallen und organisierte von Frühling bis Herbst 6 Wanderungen in unserer Juragegend, die alle mitmachen konnten.

Die letzte Wanderung führte am Freitag, 24. September, bei schönstem und warmem Herbstwetter zur Höchi Flue (966m), weit oberhalb Egerkingen gelegen, und später hinüber nach Bärenwil.

Nach einer Autofahrt in Fahrgemeinschaften via Egerkingen zur Santelhöchi (797m) teilten sich die Wanderer in zwei Gruppen auf, die unterschiedliche Wanderzeiten unter die Füsse nahmen, je nach physischer Belastbarkeit. Der Aufstieg über die Fluh verlangte von der Gruppe A mit der längeren Marschzeit vorsichtiges Vorgehen, denn der steinige Weg war noch feucht vom morgendlichen Nebel, doch die herbstliche Fernsicht in die Alpen lohnte die Mühe.

In der Zwischenzeit hatten die Kollegen der Gruppe B beim Grillplatz nach kürzerem Aufstieg bereits das Feuer für die vielen Bratwürste bereit, es dauerte aber eine Weile, bis die vielen Teilnehmer das verdiente Mittagessen geniessen konnten.

Fröhliches Beisammensein und gute Stimmung bestimmten somit die Mittagspause, bevor es weiterging zur Schlosshöchi, von wo wir auf die Burgruine Alt-Bechburg blicken konnten, danach stiegen alle hinunter nach Bärenwil zum gemütlichen Schlusstrunk im Restaurant Kilchli.

Bericht von J.St.

Aktuelle Nachrichten