pensionierten- Wandergruppe CO-Bolt Carrosserie Hess AG Bellach
Pensionierte der Carrosserie Hess AG fahren auf die Rigi

Willi Berger
Drucken
Teilen
Bild: Willi Berger

Bild: Willi Berger

(chm)

Die Pensionierten der Carrosserie Hess AG trafen sich erwartungsvoll zum diesjährigen Tagesausflug in Langendorf. Vorbildlich waren alle (fast) mit dem Covid-Zertifikat ausgerüstet. Der Car startete Richtung Innerschweiz und in Sins/Hünenberg wurde im rustikalen Restaurant Zoll-Huus der obligate Kaffee-Gipfeli-Halt eingelegt. Nach der Stärkung ging die Fahrt weiter via Luzern nach Arth-Goldau. Mit der Zahnradbahn, die dieses Jahr das 150-Jahr-Jubiläum feiern kann, ging es hoch auf die Rigi Staffel. Im Restaurant Lok7 wurde das Mittagessen eingenommen. Nach dem Essen verweilten einige bei angeregten Gesprächen und in gemütlichem Rahmen im Restaurant. Andere liessen es sich nicht nehmen und gingen zu Fuss hoch zur Rigi Kulm. Da sich die Wolken langsam lichteten, wurden sie auf 1797 m.ü.M. mit einer spektakulären 360-Grad-Aussicht belohnt. Viel zu schnell war wieder die Talfahrt angesagt und mit der ersten Bergbahn von Europa ging es runter nach Vitznau. Dort wurde das Schiff bestiegen und bei herrlichem Sonnenschein ging die Fahrt weiter nach Luzern. Hinter dem KKL, dem «Inseli» wartete bereits der Car auf uns. Souverän, sicher und heil brachte uns Chauffeur Röbi Christ wieder nach Langendorf zurück. Ein abwechslungsreicher Tag mit vielen Eindrücken, guter Stimmung und Wetterglück ging zu Ende.

Aktuelle Nachrichten