pontoniersportverein Laufenburg
Pontoniersportverein Laufenburg unter neuem Vorsitz – René Leuenberger übergibt das Ruder

Remo Müller
Drucken
Bild: Remo Müller
3 Bilder
Bild: Remo Müller
Bild: Remo Müller

Bild: Remo Müller

(chm)

Die 99. Generalversammlung des Pontoniersportverein Laufenburg welche der abtretende Präsident René Leuenberger mit den Worten «nicht ganz hundert» eröffnete, war wahrlich speziell. «Vielleicht sogar die speziellste in seiner 25-jährigen Amtszeit», liess René verlauten. Coronabedingt musste sie mehrmals verschoben werden, bevor sie nun unter Einhaltung der Coronavorschriften durchgeführt werden konnte. Das Traktandum Wahlen war sicher der Hauptpunkt der diesjährigen GV. Es standen einige Veränderungen an.

Neben Präsident René Leuenberger, der sein Amt nach 25 Jahren abgab, stellten auch Doreen Kolbeck und Stefan Jappert ihre Ämter als Aktuarin bzw. Materialverwalter zur Verfügung. Weiter standen Rochaden im Vorstand an. Es ist erfreulich, dass alle Ämter neu besetzt werden konnten. So wurden zuerst Janis Weber (Kassier), Lukas Leuenberger (Jungpontonierleiter) und Michael Buresch (Materialverwalter) neu in den Vorstand gewählt. Dadurch stand der Weg für die Rochade von Lara Kolbeck zur Aktuarin frei. In einer separaten Abstimmung wurde dann Remo Müller zum neuen Präsidenten gewählt. Aufgrund der Rochade wurde wieder die Wahl eines neuen Kassenrevisors fällig. Doreen Kolbeck wurde, nach dem Austritt aus dem Vorstand, zur neuen Revisorin an der Seite von Nadia Giglio gewählt.

Die fälligen Ehrungen nahmen der abtretende und der neu gewählte Präsident gemeinsam vor. So durfte René Leuenberger zwei Jubilare und eine Verabschiedung vornehmen. Martin Hauser und Peter Schmid, letzterer in absentia, wurden für 40 Jahre Aktivmitgliedschaft geehrt. Wolfgang Gürtler wurde als Depotwart verabschiedet. Remo Müller verabschiedete Doreen Kolbeck und Stefan Jappert mit kleinen Präsenten aus dem Vorstand. Am Ende der Generalversammlung erhielt auch René Leuenberger noch sein Abschiedsgeschenk. Erst wurde er durch die Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt, anschliessend überreichten ihm die Mitglieder eine massive Holzbank zum Dank für 25 Jahre Präsidentschaft. Die Versammlung wurde anschliessend mit einem kleinen, coronakonformen Umtrunk beendet. (rm)

Aktuelle Nachrichten