guggenmusik Chräieschränzer
Probeweekend Chräieschränzer Egerkingen

Janick Sulser
Drucken
Teilen
Bild: Janick Sulser

Bild: Janick Sulser

(chm)

Mit viel Elan und Freude reisten die Chräieschränzer am vergangenen Wochenende ins Thal nach Laupersdorf. Unter der Leitung unseres Tambiteam, bestehend aus Nathalie Rütimann und Jessica Vogel, wurde konzentriert an den neuen und alten Liedern gefeilt. Der Schlagchef Benedikt Fischer kreierte zusammen mit seinem Team neue Rhythmen, bis sich bei den einen oder anderen Blasen an den Fingern bildeten. Bei sommerlichen Temperaturen und einem feinen Äntebüsi aus der Heimat, vergingen die Stunden wie im Fluge und das Proben machte den Chräien hörbar Freude. Auch vorbeigehende Wanderer konnten den Klängen nicht widerstehen und legten eine Hörpause ein.

Als sich die Sonne langsam verabschiedete, war es Zeit für den geselligen Teil des Probeweekends. Nach einem feinen Safranrisotto genossen wir den Abend am Lagerfeuer mit Chräiengesang und Geschichten von früher. Der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre und verhalf nach der kurzweiligen Nacht, wieder zeitig mit dem Proben fortzufahren. Mit dem Probeweekend konnten nach der verkürzten Saison 2020/21 wieder neue Motivation und Ehrgeiz im Verein entfacht werden. Wir freuen uns bereits jetzt, unsere neuen Stücke am 11.11.21 in Egerkingen zu präsentieren und möchten alle Fasnachtsfreunde herzlich dazu einladen, ebenfalls das Fasnachtsfeuer zu schüren.

Karin Rippstein

Aktuelle Nachrichten